Waltraud Bleile, Heilerin, heilende Hände, Handauflegen, Hand auflegen, heilen, Energie, Allgäu, Heilkünste, Kräfte, heilende Hände, Energieübertragung, Körper - Geist - Seele, Bekannte Heilerin, Magnetismus,  Heilenergie, Gottes Geschenk, Bodenständige Heilerin, Heilenergieübertragung, Heilen durch Handauflegen, Energie heilt, Heilen mit der Energie Gottes, Energiebehandlung, Krankheiten spielen keine Rolle, Die Kraft zu heilen, Blockaden lösen, Praxis für alternative Heilmethoden
Heilerin Waltraud Bleile - Portal Werdegang Behandlung Praxis Praxis Dankbriefe Bildergalerie Video rundfunk Buch Kontakt Gästebuch Impressum Broschüre Interview
Heilerin Waltraud Bleile - heilende Hände. Bei Waltraud Bleile im Allgäu werden auch schwer Kranke durch Kräfte jenseits menschlicher Heilkünste durch Handauflegen gesund.
Heilerin Waltraud Bleile - YouTube



Briefe
 
Solche Briefe - teils auch mit Arztberichten - bekomme ich sehr oft. Die Originale sind archiviert.
(* Namen wurden zum Schutz der Personen geändert.)

Seite: (1-5)  (6-10)  (11-15)  (16-20)  (21-25)  (26-30)  (31-35)  (36-40)  (41-45)  (46-50)  (51-55)  (56-60)  (61-65)  (66-70)  (71-75)  (76-80)  (81-85)  (86-90)  (91-95)  (96-100)  (101-105)  (106-110)  (111-115)  (116-120)  (121-125)  (126-130)  (131-135)  (136-140)  (141-145)  (146-150)  (151-155)  (156-160)  (161-165)  (166-170)  (171-175)  (176-180)  (181-185)  (186-190)  (191-195)  (196-200)  (201-205)  (206-210)  (211-215)  (216-220)  (221-225)  (226-229) 

.....**** Frau Emmerlich berichtet...*****
Diagnose: Colitis Ulcerosa !

Im Jahr 2000 wurde bei mir zum 1. Mal Colitis Ulcerosa
diagnostiziert. Mit Salofalk habe ich die Krankheit gut
in den Griff bekommen.

2005 trat dann wieder ein Schub auf, dieses Mal half leider
nur noch Kortison. Seit 10 Jahren gibt die Krankheit keine
Ruhe, ich habe verschiedene Therapien in dieser Zeit unter-
nommen, keine brachte Remission.

Bei einem Krankenhausaufenthalt im Nov. 2014 las ich den
Bericht in der neuen Post über Frau Bleile. Ich vereinbarte
einen Termin und kam im Feb. 15 zu Ihr in die Behandlung.

Bereits am 2. Tag hatte ich keinen Durchfall mehr. Am 4.Tag
aß ich Jogurt und Quark und habe beides gut vertragen ! In
der 2. Behandlungswoche probierte ich die bayrische Küche,
welche mir auch gut bekommen ist.

Die Behandlung hat mir sehr gut getan und ich hoffe, dass der
Erfolg lange bleibt. Viele Therapien brachten nichts. Ich habe
die Medikamente nicht vertragen. Das äußerte sich in Übelkeit,
Erbrechen, Hautausschläge, starken Muskel - und Gelenkschmerzen.

Was dazu führte, dass die Therapie abgebrochen werden musste.
Nach 9 Jahren war ich dann seelisch so am Ende, dass eine
Behandlung mit Biologika begonnen wurde. Doch nach 6 Monate wurde
Polyartrits diagnostiziert. Bei dem darauf folgenden Krankenhaus-
aufenthalt, las ich von Frau Bleile.

Bei meiner Behandlung bestärkte Frau Bleile mich, etwas zu Essen,
was ich sonst nicht vertragen hätte. So kam es, dass ich z.B.
Käsekuchen aß und ich habe ihn vertragen. Keine Bauchschmerzen,
keine Krämpfe und keine Durchfälle.

Was für ein Erfolg und Freude für mich. Ich habe die zwei Wochen
der Behandlung sehr genossen und sie haben mir und meiner Seele
sehr gut getan ! Ich danke Frau Bleile und freue mich auf die Zeit die kommt.

In der Behandlung zeigte ich Frau Bleile auch meine Schuppenflechte
am Fuß, welche mich seit 8 Jahren plagt. Außer Kortisonsalbe,
stoppte die Ausweitung nicht.

Bereits nach 4 Behandlungen zeigte sich auch Erfolge, der Juckreiz
war eingedämmt und die Rötung ging zurück. Täglich konnte man sehen, wie die Haut trockener wurde. Ich bin sehr zuversichtlich, dass
in den nächsten Monaten nichts mehr davon zu sehen sein wird.

Vielen, vielen Dank Frau Bleile, es ist schön, dass es die Frau
Bleile gibt !!!!

Ihre dankbare Patientin
Nana Emmerlich

....**** Herr Schmittler berichtet.....*****
Mein Name ist Walter Schmittler geb. am 14.09.1937, ich
habe schon seit 10 Jahren POLYNEUROPATHIE und mein letzter
Weg führte mich nun zu Frau Bleile nach Oy - Mittelberg.

Als Frau Bleile mich im Wartezimmer in Ihre Behandlung holte,
habe ich Sie nicht verstanden, da ich sehr schwerhörig bin.
Ich bat Sie laut mit mir zu reden, dass ich überhaupt etwas
verstehe.

Die erste Behandlung war sehr, sehr angenehm, da ich grosse Wärme
gespürt habe. In der gleichen Nacht Montag auf Dienstag bin ich
Nachts aufgewacht , in der Wachphase versuche ich immer, meine
Beine und Zehen zu bewegen, das leider nicht mehr gegangen ist.

Hierbei bemerkte ich, dass am rechten Fuß sich die Zehen bewegen
ließen. Ich glaubte das einfach nicht. Frau Bleile hatte doch erst
2 Behandlungen gemacht !! So ging es nach jeder Behandlung aufwärts,
nach der 4 Behandlung konnte ich mich im Stehen wieder anziehen, das ja auch nicht mehr möglich war.

Viel zu schnell stand schon der letzte Behandlungstag bevor. Ich konnte alleine ohne Gehhilfe die 2 Stufen in die Praxisräume ohne
Probleme bewältigen.

Somit wurden meine Erwartungen durch das Wunder, das Frau Bleile
an mir vollbrachte bei Weitem übertroffen. !

Wir beide Frau Bleile und ich hatten uns bei jeder Behandlung noch
etwas unterhalten. Das kann man eigentlich garnicht glauben. !!!!
Als ich bei Frau Bleile die Behandlung begonnen habe, sagte ich doch,
dass ich schwerhörig bin und fast nicht verstehe. !!!

Nach ein paar Tagen redete Frau Bleile in einem ganz normalen Ton mit mir, eher schon leise, da ist Frau Bleile etwas aufgefallen !
Sie fragte mich : Herr Schmittler ! Fällt Ihnen nichts auf ???
Meine Antwort war: Ja mir geht"s gut ! Ich habe keine Probleme mehr.

Dann sagte Frau Bleile, hören sie mal Herr Schmittler, ich rede ganz normal mit Ihnen und Sie verstehen jedes Wort.
Wir beide mussten dann laut lachen vor Glück ! Das ist mir garnicht
aufgefallen, das ich jetzt wieder alles verstehe. Na, ja der Frau
Bleile entgeht nichts, sie achtet auf jede Kleinigkeit bevor sie die
Behandlung beginnt.

Aber das beste an der ganzen Sache ist : Frau Bleile hat keine einzigste Behandlung am Gehör gemacht, sie behandelte mich an
Polyneuropathie. DAS NENNE ICH WUNDER !!!!

Nochmals besten Dank für alles Liebe Frau Bleile !

Ihr
Walter Schmittler

P.S. Bitte schicken Sie mir viele Flyer von Ihnen zur Weitergabe
an Bekannten, die bereits grosses Interesse zeigen !

...**** Herr Hannes Fälter berichtet....****
Mein Gästebucheintrag vom 23.10.14

Liebe Frau Bleile,

Sie werden sich ( hoffentlich ) noch an mich erinnern, ich war
im Okt. 2014 bei Ihnen in Behandlung. Einerseits meiner Augen wegen
und auch wegen eines Gewächses in der Gehirngegend, das nach einer
Tumorbestrahlung aufgetreten ist.

Sie meinten damals, wir sollten die dafür notwendige OP noch hinaus-
zögern, da die Behandlung bis zu 8 Monate nachwirkt. Und das hat sie
wirklich in vollem Umfang !

Das Gewächs ist seit 3 Monaten unverändert geblieben ( sprich nicht
gewachsen ), bei der OP am 11.02.15 wurde es erfolgreich entfernt.

Was aber noch erfreulicher ist : Die Tumorreste in der Stirnhöhle
waren komplett verschwunden und das OP - Team und der HNO mussten
nicht mehr eingreifen, was die OP deutlich leichter und kürzer machte.

Ich möchte Ihnen nochmals herzlich danken, diese Wirkung ist für
mich wie ein Wunder, übrigens auch für meine Ärzte. !!!!

Ich möchte auf alle Fälle auch dieses Jahr zu Ihnen kommen, sobald
es mein Zustand erlaubt.

Bis dahin wünsche ich Ihnen alles Gute und freue mich heute schon
auf ein Wiedersehen. !

Liebe Grüsse
Ihr
Hannes Fälter aus A - Wien

**** Familie Jünger berichter.....****
Unser Gästebucheintrag vom 22.01.15

Liebe Frau Bleile,

Heute hat mein Mann Blutergebnisse bekommen :

PSA - Wert vor der Reise zu Ihnen war 21,6
Heute : 1,0

UNGLAUBLICH !!! WIR SIND TOTAL GLÜCKLICH !!!

Außerdem fühlt mein Mann sich sehr wohl , so gut wie schon
lange nicht mehr ! Morgens sagt er immer , Frau Bleile hat
in meinem Körper NACHTSCHICHT gehabt, es hat ordentlich rum-
ohrt.

Mir geht es auch viel besser, meine Waden sind schon fast ganz
glatt und ich habe seit 2 Tagen kein Brennen und Feuern mehr. Der
Rücken ist auch viel besser.

Wir sagen von ganzem Herzen - DANKE !!!

In ca. 7 Monate ( Sep. Okt. ) würden wir gerne wieder zur Behandlung
kommen.

Es grüsst Sie herzlichst
Ihre
Familie Jünger aus Hamburg

...**** Frau Kober berichtet...****
Liebe Frau Bleile,

Dieser Bericht wurde von einer Medizinredakteurin verfasst !

Nicole Kober war erst 23 Jahre alt, als sie massive gesundheitliche
Probleme bekam. Ihre Ärzte - Odyssee fand erst ein Ende, als sie vor einer geplanten Operation Waltraud Bleile aufsuchte.

Mir war ständig schlecht, ich hatte Schluckstörungen, Magenkrämpfe
und ich musste mich oft übergeben ! "So beschreibt Frau Kober ( 27
Jahre ) die Symptome einer Krankheit, gegen die sie seit Mitte 2011
kämpfte.

Ihr Hausarzt vermutete psychische Probleme oder ein Reizdarmsyndrom
und nahm die Symptome nicht weiter ernst. Da Frau Kober kaum noch
etwas bei sich behalten konnte, nahm sie immer mehr ab. Schließlich
wog sie nur noch 45 Kilo und litt zudem an Atem-und Herz-Rhythmus Beschwerden. Erst jetzt überwies man sie zu einem Facharzt.

Nach einer Magenspiegelung war klar : Nicole hatte eine Magenschleim-
hautentzündung und einen Zwerchfellbruch mit ständigem Reflux. Der
Arzt verschrieb ihr Antibiotika und Säurehemmer.

" Sie müssen ihr Leben lang Tabletten einnehmen ", sagte er zu Nicole.
Doch damit wollte sich die junge Frau nicht abfinden. Es gab auch die
Möglichkeit, den Zwechfellbruch zu operieren. Man warnte mich vor
diesem Eingriff, aber ich wollte lieber operiert werden, als mein
Leben lang Tabletten einzunehmen.

Sie ließ sich noch einmal gründlich untersuchen. Man bestätigte die
Diagnose, fand aber zusätzlich noch einen gutartigen Tumor an der
Leber. Nicole war völlig fertig. Da las Nicoles Mutter einen Bericht
über Waltraud Bleile in einer Zeitschrift. Nicole beschloss, noch
vor der geplanten Operation zur Wunderheilerin zu fahren und sich
helfen zu lassen.

Ich hatte ja nichts zu verlieren ! Ende Mai 2014 ließ sie sich zwei
Wochen lang von Frau Bleile behandeln. Als sie das erste Mal ihre
Hände auf meinen Bauch legte, wurde er ganz warm und kribbelte komisch, erzählt Frau Kober. Aber alle weiteren Behandlungen waren
angenehm.

Dennnoch hatte ich zunächst den Eindruck, dass die Therapie nicht
anschlägt, sagt Nicole. Erst Wochen , nachdem ich längst wieder zuhause war, konnte ich die Tabletten weglassen und nahm langsam
wieder zu.

Im Okt. 2014 ließ sich Nicole sicherheitshalber noch einmal gründlich untersuchen.Es wurde eine Manometrie, eine Magenspiegelung und eine
Ultraschalluntersuchung durchgeführt.

Zur großen Überraschung der Ärzte war von einem Zwerchfellbruch nichts
mehr zu sehen und selbst der gutartige Lebertumor war VERSCHWUNDEN.
Wenn ich die Befunde der vorigen Untersuchungen nicht kennen würde,
könnte ich SCHWÖREN, hier war nie etwas !

Nicole freut sich. Die Angestellte wiegt wieder 52 Kilo und hat keine
Beschwerden mehr. Ich war bei Frau Bleile bestens aufgehoben sagt sie.

Ihre
Nicole Kober
 
germanenglisharabic (UAE)
Meine Erfolgsquote ist sehr hoch und ich werde alles was in meiner Macht steht tun, auch Ihnen zu helfen. Impressum | Home   
copyright © 2007-2018 - Waltraud Bleile Heilerin - Maria-Rainer-Str. 14 - 87466 Oy-Mittelberg