Waltraud Bleile, Heilerin, heilende Hände, Handauflegen, Hand auflegen, heilen, Energie, Allgäu, Heilkünste, Kräfte, heilende Hände, Energieübertragung, Körper - Geist - Seele, Bekannte Heilerin, Magnetismus,  Heilenergie, Gottes Geschenk, Bodenständige Heilerin, Heilenergieübertragung, Heilen durch Handauflegen, Energie heilt, Heilen mit der Energie Gottes, Energiebehandlung, Krankheiten spielen keine Rolle, Die Kraft zu heilen, Blockaden lösen, Praxis für alternative Heilmethoden
Heilerin Waltraud Bleile - Portal Werdegang Behandlung Praxis Praxis Dankbriefe Bildergalerie Video rundfunk Buch Kontakt Gästebuch Impressum Broschüre Interview
Heilerin Waltraud Bleile - heilende Hände. Bei Waltraud Bleile im Allgäu werden auch schwer Kranke durch Kräfte jenseits menschlicher Heilkünste durch Handauflegen gesund.
Heilerin Waltraud Bleile - YouTube



Briefe
 
Solche Briefe - teils auch mit Arztberichten - bekomme ich sehr oft. Die Originale sind archiviert.
(* Namen wurden zum Schutz der Personen geändert.)

Seite: (1-5)  (6-10)  (11-15)  (16-20)  (21-25)  (26-30)  (31-35)  (36-40)  (41-45)  (46-50)  (51-55)  (56-60)  (61-65)  (66-70)  (71-75)  (76-80)  (81-85)  (86-90)  (91-95)  (96-100)  (101-105)  (106-110)  (111-115)  (116-120)  (121-125)  (126-130)  (131-135)  (136-140)  (141-145)  (146-150)  (151-155)  (156-160)  (161-165)  (166-170)  (171-175)  (176-180)  (181-185)  (186-190)  (191-195)  (196-200)  (201-205)  (206-210)  (211-215)  (216-220)  (221-225)  (226-229) 

.....**** Frau Kaft berichtet.....****
Liebe Frau Bleile,

Im April 2013 war ich bei Ihnen für 2 Wochen in Behandlung.
Ich litt seit 2 Jahren unter einer Kallagenose ( Bindegewebs-
rheume ). Das bedeutet Schmerzen im ganzen Körper.
Aufmerksam wurde ich auf Sie durch eine Zeitschrift.

Eigentlich war ich sehr skeptisch, was Sie auch bemerkten,
aber es war mir ein Versuch wert. Damals sagten Sie mir auch,
dass es bei länger bestehenden chronischen Erkrankungen bis zu
einem Jahr dauern kann bis die Energie aufbebaut ist.

Auf Anraten meines Rheumotologen, dem ich noch nichts von meinem
Besuch bei Ihnen erzählte, sollte ich die Tabletten gegen das Rheuma für 2-3 Monate absetzen, um den Körper zu entlasten. Das war im Winter
2013 / 14 .

Das ist bis heute so geblieben, obwohl ich immer noch keine
Medikamente nehme. Eine Untersuchung des Blutes beim Rheumatologen
ergab eine erhebliche Verbesserung der Antikörperbildung. Jetzt,
im Okt. 14 bin ich noch einmal für eine Woche in Behandlung, um
alles noch einmal zu festigen.

Ich bin Ihnen sehr dankbar und wünsche auch Ihnen viel Gesundheit
und Zufriedenheit.
Vielen Dank Ihre
Angelika Kaft

....**** Herr Müller berichtet....***
Liebe Frau Bleile,

vor 3 Monaten war ich das erste Mal wegen meines Bauchspeicheldrüsenkrebses bei Ihnen zur Behandlung. Obwohl wir ca. 800 km weit auseinander wohnen, haben Sie gemerkt, dass es mir schlechter ging und mich angerufen, wie es mir wohl geht.

Die Situation war, dass die Schmerzen anstiegen und ich das nur durch stetige Steigerung von Morphium ausgleichen konnte. Außerdem leide ich unter starkem Gewichtsverlust, sodass ich keine 53 kg mehr auf die Waage bringe.

Sie empfahlen mir, dass es das Beste wäre, wenn ich kurzfristig noch einmal für drei Wochen ins Allgäu käme. Ich besprach das mit meiner Familie und meinem Arzt, ein Internist, der mich mit der Mistel-Therapie anthroposophisch behandelt.

Die Aussage war, Frau Bleile kann mehr als ich, nehmen Sie einen Termin wahr. Also Frau Bleile Sie sind mein Strohhalm, an den ich fest glaube.

Frau Bleile hat alles versucht, einen Termin kurzfristig einzuschieben, was dann auch innerhalb einer Woche klappte. In der Zwischenzeit hatten Sie Kontakt mit meinem Arzt, weil Sie noch einige Informationen benötigten, was Sie möglicher Weise noch behandeln können.

Nach einer Woche konnte ich mit Freude feststellen, dass ich ca. 1 kg zugenommen habe. Ein erstes Zeichen, dass Sie in meinem Körper irgendetwas in Bewegung gesetzt haben.
In der zweiten Woche konnte ich mit Freude feststellen, dass sich das Gewicht nochmals um 1 kg verändert hat.

Außerdem brauchte ich meine Morphium Dosis nicht zu erhöhen. Sie können sich vielleicht vorstellen, was für ein Glücksgefühl sie in mir auslösen.

Wenn sie beim Handauflegen in den Nahbereich der Bauchspeicheldrüse kommen, habe ich ein Gefühl, als ob im Bauchraum alles umgedreht wird. Offensichtlich ein Zeichen dafür, dass der Krebs sich wehrt.


Es ist nicht zu glauben, jetzt nach der dritten Woche habe ich über drei kg zugenommen und die Morphium Dosis musste ich auch noch nicht erhöhen. Da hat mein Arzt wohl doch recht, wenn er schreibt:

Wenn Sie so weiter machen wird er arbeitslos sein. Bei so viel Lob muss ich ja gesund werden.

Liebe Frau Bleile ich möchte mich bei Ihnen für die Energie, die Sie mir in den drei Wochen geben konnten, recht herzlich bedanken. Ich konnte die Kraft Ihrer Energie spüren und schätzen lernen. Dabei ist mir aufgefallen, dass es Ihnen ausschließlich aufs Heilen ankommt.

Sollte sich bei mir etwas verändern, werde ich mich sofort mit Ihnen in Verbindung setzen, denn ohne Ihre Hilfe geht es mit mir nicht mehr so lange weiter.
Mit freundlichen Grüßen Ihr

Manfred Müller

....**** Herr Ruggler berichtet....****
Sehr geehrte Frau Bleile,

Ich bin über 70 Jahre alt und bin extra von Köln zu Ihnen
gereist, in der Hoffnung, dass Sie mir helfen können.

Nach nur 4 Behandlungen konnten Sie mir bereits helfen.
Seit über einem Jahr spürte ich immer in der Nacht ein
ganz starkes Brennen in meinen Füßen. Dieses war so stark,
dass ich meine Füße mit kaltem Wasser abkühlen musste.

Nachher konnte ich wieder einschlafen. Diese Beschwerden
waren also nur in der Nacht im Bett nicht am Tag. Woher diese
Beschwerden kamen, kann ich nur raten !

Mein Sohn steht in Scheidung, in einem sogenannten Rosenkrieg.
Dazwischen sind meine 2 Enkelkinder. Oder war es evtl. eine
Leiter die mir auf den Kopf fiel. ? Vor ca. 2 Jahren fiel ich
bei Waldarbeiten auf die linke Schulter.

Das Pech hörte einfach nicht auf. Nach 2 Wochen fiel ich beim
Radfahren auf die gleiche Stelle.Bis Mai 2014 konnte ich die Schmerzen
nur noch mit starken Medikamente überbrücken.

In einer Zeitschrift sah meine Frau einen Artikel über Frau Bleile.
Nun machte ich mit Herrn Bleile einen Behandlungstermin aus.
Erstaunlich war dabei : Als ich mit Herrn Bleile telefoniert habe war der Schmerz in der Schulter fast verschwunden.

Meine Reise von Köln nach Oy - Mittelberg hat sich auf jedenfall
gelohnt. Und ich kann jetzt ohne, dass meine Füße brennen wieder
Schlafen.

Ich danke Frau Bleile für Ihre Hilfe und wünsche ihr weiterhin viel
Kraft.

Ihr dankbarer Patient
Hans Ruggler

.....**** Frau Hänle berichtet....****
Liebe Frau Bleile‎,

Vor zwei Jahren besucht‎e ich Frau Bleile das erste mal.
Ich hatte mich bis dahin über zehn Jahre mit
Rückenschmerzen ab geplagt.

Unzählige Therapien wie zB. Wasserbettmassage‎, Streckbank, Einränken, Massagen und Akupunktur hatten nichts gebracht.
Dann las ich in einer Illustrierten über die Fähigkeiten von
Frau ‎Bleile und entschied, zusammen mit meinem Mann ,es einfach auszuprobieren.

Leider konnte ich, aus organisatorischen Gründen,
Nur an 8 Therapie Sitzungen teilnehmen, doch die brachten mir mehr,
als sämtliche Behandlung zuvor. Es ist einfach mit Worten nicht
zu erklären, man muß es ausprobieren um es wirklich zu glauben.

Meine Rückenschmerzen waren bis zu 70% weg, ich fühlte mich
Locker und meine Muskulatur hatte sich Traumhaft entspannt.
Ich konnte meinen Kopf wieder Schmerzfrei‎ in beide Richtungen
drehen. Ich war so froh und dankbar‎.

Leider verfällt man im Laufe der Zeit aber wieder in alte Verhaltensmuster und somit kamen auch altbekannte Beschwerden
wieder ‎auf. Doch dieses Mal bedurfte es keiner Überlegung,
welches wohl das Richtige wäre um Linderung zu erlangen.

Ein Anruf genügte‎ und ich bin, wie beim ersten Mal einfach nur froh
und glücklich daß Frau Bleile über diese unglaubliche Gabe
Verfügt und sie für andere einsetzt.

Vielen Dank Manuela Hänle

.....**** Frau Wunderle berichtet......****
Hallo Liebe Frau Bleile,

Ich hatte bei Ihnen am 17.04.14 meine letzte Behandlung.
Meine Anliegen waren : Augen, Herz, und ein Loch im Gaumen.

Möchte Ihnen mitteilen, dass sich das Loch in meinem Gaumen
schon ungefähr 5 Tagen später geschlossen hatte.

Wollte es nicht glauben doch mein Arzt hatte es mir am 24.04.14
bestätigt. Meine Herzbeschwerden haben sich auch gebessert, meine
Augen ebenfalls.

Bin mit dem Ergebnis sehr , sehr zufrieden. Vielen herzlichen
Dank für Ihre Hilfe. Möge der liebe Herrgott Ihnen weiterhin
die Kraft zum Heilen geben.

Viele, viele Grüsse Ihre dankbare Helga Wunderle
 
germanenglisharabic (UAE)
Meine Erfolgsquote ist sehr hoch und ich werde alles was in meiner Macht steht tun, auch Ihnen zu helfen. Impressum | Home   
copyright © 2007-2018 - Waltraud Bleile Heilerin - Maria-Rainer-Str. 14 - 87466 Oy-Mittelberg