Waltraud Bleile, Heilerin, heilende Hände, Handauflegen, Hand auflegen, heilen, Energie, Allgäu, Heilkünste, Kräfte, heilende Hände, Energieübertragung, Körper - Geist - Seele, Bekannte Heilerin, Magnetismus,  Heilenergie, Gottes Geschenk, Bodenständige Heilerin, Heilenergieübertragung, Heilen durch Handauflegen, Energie heilt, Heilen mit der Energie Gottes, Energiebehandlung, Krankheiten spielen keine Rolle, Die Kraft zu heilen, Blockaden lösen, Praxis für alternative Heilmethoden
Heilerin Waltraud Bleile - Portal Werdegang Behandlung Praxis Praxis Dankbriefe Bildergalerie Video rundfunk Buch Kontakt Gästebuch Impressum Broschüre Interview
Heilerin Waltraud Bleile - heilende Hände. Bei Waltraud Bleile im Allgäu werden auch schwer Kranke durch Kräfte jenseits menschlicher Heilkünste durch Handauflegen gesund.
Heilerin Waltraud Bleile - YouTube



Briefe
 
Solche Briefe - teils auch mit Arztberichten - bekomme ich sehr oft. Die Originale sind archiviert.
(* Namen wurden zum Schutz der Personen geändert.)

Seite: (1-5)  (6-10)  (11-15)  (16-20)  (21-25)  (26-30)  (31-35)  (36-40)  (41-45)  (46-50)  (51-55)  (56-60)  (61-65)  (66-70)  (71-75)  (76-80)  (81-85)  (86-90)  (91-95)  (96-100)  (101-105)  (106-110)  (111-115)  (116-120)  (121-125)  (126-130)  (131-135)  (136-140)  (141-145)  (146-150)  (151-155)  (156-160)  (161-165)  (166-170)  (171-175)  (176-180)  (181-185)  (186-190)  (191-195)  (196-200)  (201-205)  (206-210)  (211-215)  (216-220)  (221-225)  (226-229) 

**** Frau Springer berichtet.....****
Meine liebe Frau Bleile,

Ich bin nach Bad Wörishofen gekommen, um mich in Ihre Behandlung zu begeben. Ich habe von Ihnen in einer Frauenzeitschrift erfahren, als ich mal wieder - wie so oft im einem Wartezimmer verbracht habe. Da wußte ich , Sie sind meine Erlösung. Ich hatte so ein sicheres Gefühl.

Seit 25 Jahren ( bin jetzt 49 Jahre alt ) leide ich unter Kopfschmerzen und Migräne. Diese Schmerzen haben sich in den vergangenen Jahre erheblich verstärkt. Es gibt im Monat viele Tage, die ich daher im Bett verbringen muss. Die Schmerzen sind so unerträglich, dass ich weinen muss. Und dann wird es noch schlimmer.

Heute habe ich meine letzte Behandlung bei Ihnen, liebe Frau Bleile, und ich bin SCHMERZFREI ! Keine Tabletten, keine Anfälle- ich bin ein neuer Mensch dank Ihrer wundervollen Hände - die Gabe Menschen zu heilen. Ein Geschenk Gottes an Sie. Ich habe eine lange Zeit auch an Depressionen gelitten. Diese Zeit war die schlimmste Phase meines Lebens, denn ich habe immer mit der Angst gelebt, nicht wieder gesund zu werden.

Meine Lebensqualität hat so gelitten und es hat mich auch extrem belastet, dass ich meine Familie so damit belastet habe, wenn ich mal wieder nicht funktioniert habe. In den ersten Tagen der Behandlung haben mich leider auch wieder in dem schönen Bad Wörishofen die Alttagssorgen wieder eingeholt. Ich hatte wahnsinnige Angst, dass diese Sorgen wieder eine Migräne - Attacke auslösen könnte, denn eine schlaflose besorgte Nacht lag hinter mir.

Sie haben mir beigebracht, dass diese 2 Wochen mir und meiner Gesundheit gehören und auch ich einmal egoistisch sein darf und muss. Ich habe erkannt durch Sie, liebe Frau Bleile, dass ich auch noch da bin - und nicht immer für meine Familie und dem Job present sein muss.


Ich habe Ihren Rat befolgt, und mich für den Rest der Zeit auf mich konzentriert und habe diese endliche schmerzfreie und " egoistische " Zeit in vollen Zügen genossen. Ich habe heute meine letzte Behandlung und werde am Samstag heim fahren. Ich werde mein Leben verändern - es ist an der Zeit.

Sie haben mir nicht nur die Schmerzen genommen, sondern auch viel Kraft, Energie und Mut geschenkt, um künfitg ein unbeschwertes Leben zu führen - auch wenn ich meinen Nächsten damit Kummer und Sorgen bereiten muss. Ich werde demnächst 50 Jahre alt und freue mich rießig darauf. Sie, liebe Frau Bleile haben mir ein neues Leben geschenkt - und dafür werde ich Ihnen immer dankbar sein.

Sie haben soviel Lebensmut in mir geweckt, ich könnte Bäume ausreissen. Habe über die vielen Jahre sämliche Schmerztherapien, starke Medikamente, Akupunktur,Hynose, diverse Heilpraktiker, Rehas u.s.w. hinter mir. Soviele Medikamente, dass ich im Frühjahr 2013 einen Medikamentenentzug in einer Klinik hätte machen müssen.

Das ist nun Vergangenheit und dafür bin ich Ihnen unendlich dankbar.
Ich bin leider kein gläubiger Mensch , aber ich werde jeden Tag für Sie beten - allerdings auf meine Weise. Sie werden immer einen ganz besonderen Platz in meinem Leben haben. Sie haben schon so vielen verzweifelten Menschen geholfen und werden es auch in Zukunft tun.

Sie sind ein Geschenk Gottes - ein wahrer Engel auf Erden. Sie sind so lieb und geben den Menschen eine ungeheuerliche Kraft und Vertrauen.

Ich wünsche Ihnen, liebe Frau Bleile, ein glückliches Leben mit Ihrer Familie und, dass es Ihnen immer sehr gut gehen wird. Ich habe Sie in mein Herz geschlossen und werde Sie niemals vergessen.

Alles Liebe

Ihre

Claudia Springer

**** Frau Kappel berichtet.....****
Liebe Frau Bleile,

heute möchte ich mich noch einmal schriftlich von ganzem Herzen
bei Ihnen bedanken.

Es ist und bleibt für mich ein Wunder !

Fast 2 Jahre begleiteten mich quälende Rückenschmerzen und damit
verbundene massive Bewegungseinschränkungen. Eine Odyssee durch verschiedene Kliniken begann. Nach diversen, erfolglosen Therapien
sollte jetzt nur noch eine operative VERSTEIFUNG der unteren Lenden-
wirbelkörper Linderung bringen, so die Aussage der Ärzte.

Dann hörte ich von Ihrem positiven Wirken. Etwas skeptisch, aber voller Hoffnung kam ich in Ihre Praxis.

Schon nach der 4. Behandlung verspürte ich eine Besserung und am
Ende der Woche war ich KOMPLETT SCHMERZFREI. Ich konnte es kaum
glauben. Nun sind bereits 4 Jahre vergangen und die Schmerzen sind
nicht zurückgekehrt.

Auch in dieser Woche durfte ich durch Ihre Behandlung eine schnelle
Besserung meiner Gesundheitlichen Probleme erfahren.


Ich danke Ihnen und wünsche Ihnen alles Gute und Gottes Segen.

Ihre
Annette Kappel

**** Frau Hamper berichtet....****
Liebe Frau Bleile,

Ich war bei Ihnen in Behandlung wegen:

Verkalkungen an beiden Schultern ( seit ca. 1 Jahr )
Migräne ( seit ca. 28 Jahre )
Rückenschmerzen im Bereich der Nieren
Rheuma Schübe / Gelenkschmerzen ( ausgelöst durch evtl. Schuppenflechte )
Schilddrüsenunterfunktion ( mit Knoten rechts )
Wechseljahre ( Beginn mit 40 Jahren )

An meinem ersten Behandlungstag fragten sie mich nach meinem
Anliegen, woraufhin ich Ihnen die oben aufgeführten Beschwerden
und Diagnosen ( Haus und Fachärzte ) mitteilte.

Mit so vielen Beschwerden, hatte ich vergessen ihnen zu sagen
das ich ( schon jahrelang ) hinter beiden Ohren ( rechts schlimmer )
offene Wunden habe d.h eine blutige, eitrige Wunde mit starkem
Juckreiz verbunden.

An meinem dritten Behandlungstag, erwähnte ich so nebenbei, das
meine Ohren auch schon besser werden. Sie schauten mich verwundert
an und ich zeigte ihnen meine offenen Stellen hinter meinen Ohren.

Woraufhin sie ein Foto machten, damit wir verfolgen können wie es heilt. Seit diesem Tag behandelten sie meine Ohren mit und wir konnten
zusehen, wie es von Tag zu Tag besser wurde und an meinem letzten
Behandlungstag war nichts mehr zu sehen.

Auch meine weiteren Beschwerden wurden nach ein paar Tagen leichter und verschwanden ganz.

Fakt ist:

Kann jetzt wieder ohne Schmerzen auf meinen Schultern liegen und
schlafe wieder die ganze Nacht durch. Keine Kopfschmerzen mehr ( trotz
Wetterwechsel z.B. Föhnwetter / starker Wind ect. )Ja, sie lesen schon richtig ! Keine Kopfschmerzen mehr die ich 28 Jahre hatte !
Kann wieder ohne Schmerzen in den Gelenken am morgen aufstehen.
Und mein ganzes Allgemeinbefinden hat sich sehr stark verbessert.

Manchmal brauchst du einen Engel, ( für mich ist es Fr. Bleile )
der dich schützt und dich führt. Gott schickt manchmal so einen
Engel, wenn er deine Sorgen spürt.

Ich bin mir sicher das die Energie von Fr. Bleile noch lange nachwirkt
und heilt.

Liebe Frau Bleile ich wünsche ihnen Gottes Segen und viel Kraft für ihr weiteres Wirken in der Heilarbeit. Herzlichen Dank für Ihre Hilfe.

Freunde sind wie Engel,
die uns wieder auf die Beine helfen,
wenn unsere Flügel vergessen haben wie man fliegt !

Ihre Karin Hamper

**** Fam. Frankau berichtet...****
Liebe Frau Bleile,

Heute ist es mal an der Zeit, Ihnen für Ihre Hilfe, die wir durch die
erfolgreichen Behandlungen erfahren haben, recht herzlich zu danken.

Mein Mann hatte grösste Probleme mit der Prostata und beim Wasser lassen. Sein Urologe wollte ihn sofort ins Krankenhaus zur Operation
einweisen. Schließlich entsprach er dem Wunsch meines Mannes, die
Heilerin Frau Bleile erst noch zu konsultieren.

Nach dieser Behandlung und erneuter Vorstellung beim Urologen, traute
dieser seine Augen nicht. Die Beschwerden waren weg und der PSA-Wert
war von 11,8 auf 5,6 gesunken. Der Arzt bestätigte, dass dieser Wert
für einen 69 jährigen Mann akzeptabel ist.

Ein weiteres Problem war eine Entzündung im rechten Ohr. Der Besuch
und die Behandlungen von zwei HNO - Ärzten über mehrere Monate hatten
keinen Erfolg. Nachdem Sie, liebe Frau Bleile diese Beschwerden mit Erfolg behandelt haben, war die HNO - Ärztin so begeistert, dass sie
sich Ihre Adresse sofort notiert hat und Patienten, denen mit der Schulmedizin nicht geholfen werden kann den Weg zu Ihnen anzubieten.

Mir selbst haben Sie sehr geholfen, in dem Sie die Unterfunktion meiner Schilddrüse behandelt haben, durch mein ständiges Räuspern, welches nicht nur mich sondern auch meine Familie bzw. Personen die längere Zeit mit mir zusammen waren belastet.

Nach nur 3 Behandlungen war das Räuspern verschwunden und bis heute bin ich beschwerdefrei.

Liebe Frau Bleile einen ganz besonderen Dank möchte ich Ihnen aus -
sprechen, durch die Behandlung meiner HWS ( hier wurde von Ortopäden
durch MRT festgestellt, dass bei mir der Spinalkanal sehr verengt ist und die Bandscheiben zwischen 4,5 und 6 Halswirbel sehr abgenützt sind ) was für mich ständige Schmerzen bedeutet, die nur Operativ behandelt werden können.

Sie haben nicht heilen können, aber durch Ihre Behandlung wurden die Schmerzen auf ein erträgliches Maß gemildert, natürlich werde ich in Zukunft bestimmt Ihre Hilfe für die Milderung der Schmerzen in Anspruch nehmen, wenn ich bloß damit von einer OP verschont bleibe.

Liebe Frau Bleile wir möchten Ihnen sagen, für uns ist es schön zu wissen, dass wir von Ihnen Hilfe bekommen, wenn die Schulmedizin nicht
mehr hilft, wir wünschen weiterhin beste Gesundheit, Wohlergehen möge Ihnen Ihre Heilkraft lange Zeit erhalten bleiben, damit Sie weiterhin Menschen helfen können.

Liebe Frau Bleile Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir Gesundheit und
Gottes Segen.

Ihre dankbaren Patinten
Helmut und Klara Frankau aus Kerpen

**** Fam. Schmitt berichtet....****

Sehr geehrte Frau Bleile,

endlich haben wir Zeit gefunden, Ihnen den versprochenen Bericht über den Ablauf meiner Sehkrankheit zu schreiben:

Nachdem man mir im Juni 2010 im Krankenhaus einen Coronat - Stent ein-
gesetzt hatte, bekam ich dort schon die ersten Sehstörungen. (Doppel-
bilder ). Diese verschlechterten sich täglich. Es war nicht mehr möglich, einfache Bilder wahrzunehmen. Ich sah alles doppelt und war
nicht mehr in der Lage, alleine über die Strasse zu gehen, da der Bürgersteig für mich zweimal vorhanden war. Ich ging zu Augenarzt, der mich untersuchte und nichts feststellte.

Aber auf seine Veranlassung klebte der Optiker das rechte Brillenglas mit einer Blende zu. Nun konnte ich zumindest mit nur einem Auge alles
deutlich sehen. Da der Zustand sich nicht besserte, überwies mich der
Hausarzt zum Neurologen der feststellte, es handele sich bei mir um eine " Abduzensparese " (keine Durchblutung des 6. Augennervs rechts.)

Ab sofort kein AUTOFAHREN mehr. Der Zustand könnte bis zu 3 Jahren anhalten. Wenn bis dahin keine Besserung in Sicht wäre, müßte man
Operieren. Nachdem wir vorher schön öfter bei Ihnen behandelt wurden, haben wir gleich an Sie gedacht und einen Termin im September 2010 vereinbart.

Schon am 3. Behandlungstag bei Ihnen durch Handauflegen merkte ich eine kleine Veränderung des Sehbildes. Nach 5 Behandlungstagen war eine sichtliche Verbesserung eingetreten. Wie wussten aus früheren
Behandlungen bei Ihnen, dass Ihre Strahlen noch über ein halbes Jahr
nachwirken. So war es auch bei mir.

Bis zum Jahresende 2010 war mein Auge dank Ihrer Behandlung wieder
hergestellt. Ich konnte die Blenden von den Brillen wieder entfernen
und AUTOFAHREN. Bis heute ist noch alles Ok.


Sie können sich vorstellen, wie glücklich ich war. Es war für mich das
schönste Weihnachtsfest.

Ich danke Ihnen nochmals für Ihre Hilfe und gut, dass es Sie gibt.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüssen
Ihre Fam. Schmitt
 
germanenglisharabic (UAE)
Meine Erfolgsquote ist sehr hoch und ich werde alles was in meiner Macht steht tun, auch Ihnen zu helfen. Impressum | Home   
copyright © 2007-2018 - Waltraud Bleile Heilerin - Maria-Rainer-Str. 14 - 87466 Oy-Mittelberg