Waltraud Bleile, Heilerin, heilende Hände, Handauflegen, Hand auflegen, heilen, Energie, Allgäu, Heilkünste, Kräfte, heilende Hände, Energieübertragung, Körper - Geist - Seele, Bekannte Heilerin, Magnetismus,  Heilenergie, Gottes Geschenk, Bodenständige Heilerin, Heilenergieübertragung, Heilen durch Handauflegen, Energie heilt, Heilen mit der Energie Gottes, Energiebehandlung, Krankheiten spielen keine Rolle, Die Kraft zu heilen, Blockaden lösen, Praxis für alternative Heilmethoden
Heilerin Waltraud Bleile - Portal Werdegang Behandlung Praxis Praxis Dankbriefe Bildergalerie Video rundfunk Buch Kontakt Gästebuch Impressum Broschüre Interview
Heilerin Waltraud Bleile - heilende Hände. Bei Waltraud Bleile im Allgäu werden auch schwer Kranke durch Kräfte jenseits menschlicher Heilkünste durch Handauflegen gesund.
Heilerin Waltraud Bleile - YouTube



Briefe
 
Solche Briefe - teils auch mit Arztberichten - bekomme ich sehr oft. Die Originale sind archiviert.
(* Namen wurden zum Schutz der Personen geändert.)

Seite: (1-5)  (6-10)  (11-15)  (16-20)  (21-25)  (26-30)  (31-35)  (36-40)  (41-45)  (46-50)  (51-55)  (56-60)  (61-65)  (66-70)  (71-75)  (76-80)  (81-85)  (86-90)  (91-95)  (96-100)  (101-105)  (106-110)  (111-115)  (116-120)  (121-125)  (126-130)  (131-135)  (136-140)  (141-145)  (146-150)  (151-155)  (156-160)  (161-165)  (166-170)  (171-175)  (176-180)  (181-185)  (186-190)  (191-195)  (196-200)  (201-205)  (206-210)  (211-215)  (216-220)  (221-225)  (226-229) 

*** Familie Teimer berichtet...***
Liebe Frau Bleile
Vor kurzem haben wir vom Tierarzt die Diagnose erhalten, dass unser Hund „Mandy“ an Knochenkrebs erkrankt ist. Der Tierarzt hat uns mitgeteilt, dass dies wohl die aggressivste Art von Krebs ist, die man sich vorstellen kann und deshalb keiner sagen kann, wie lange Mandy noch leben wird. Gott sei Dank wurden Sie uns empfohlen und ich muss sagen, dass bereits nach den ersten Behandlungen es unserer Mandy wesentlich besser geht. Sie ist ganz die „Alte“ wieder, spielt, frisst ganz normal und vergisst manchmal sogar, dass sie eigentlich krank ist. Ich bin überzeugt davon, dass Sie Frau Bleile unserer Mandy ein neues Leben geschenkt haben und möchte mich dafür von ganzem Herzen bei Ihnen bedanken. Das was Sie leisten kann kein Arzt leisten. Nochmals vielen vielen Dank für Ihre Hilfe!

*** Frau Herrisch berichtet...***
Liebe Frau Bleile,
anbei in Stichpunkten der „Leidensweg“ der Erika Harisch ab 2010 ohne Namen der Ärzte und diversen Einrichtungen, wie Krankenhäuser, Kuranstalten oder Universitäten zu nennen!
04.02.2010 – 15.02.2010 Krankenhaus sekundäres Parkinson Syndrom mit Laufschwäche Empfehlung der Ärzte bei Entlassung: Wir sollen uns einen Rollstuhl besorgen!
08.03.2010 – 16.04.2010 Kuraufenthalt wegen Laufschwäche
17.03.2010 während der Kur Treppensturz mit 3 fach Bruch, rechtes Schulterblatt
25.11.2010 Sturz zu Hause im Arbeitszimmer über Wäschehaufen am Boden, Bruch rechter Oberarm und Bruch Schultergelenk rechts
25.11.2010 – 21.12.2010 Krankenhaus mit OP rechter Oberarm mit Schulter Platte eingesetzt mit 10 Schrauben
21.12.2010 – 23.12.2010 Zu Hause mit starken Schmerzen im Rücken zur Untersuchung ins Krankenhaus
23.12.2010 Bruch BWL Nr. 9 wurde nach dem Sturz vom 25.11.2010 in KH „übersehen“
23.12.2010 – 13.01.2011 Krankenhaus Ruhebett ohne Bewegung Wirbel sollte zusammen wachsen
13.01.2011 – 23.02.2011 Geriatrie REHA im Rollstuhl
06.03.2011 – 08.03.2011 KH Nachuntersuchung wegen Wirbel und starken Schmerzen, Feststellung Wirbel nicht zusammen gewachsen
08.03.2011 – 29.03.2011 Krankenhaus mit OP Wirbel Verschraubung
29.03.2011 – 19.04.2011 Geriatrie REHA im Rollstuhl
26.07.2011 – 10.08.2011 Krankenhaus mit Entfernung der Platte und Schrauben im Oberarm und Schulter wegen starker Schmerzen, weil Schrauben zu lang
27.07.2011 OP gegen Mittag erfolgreich
28.07.2011 gegen 03:00 Uhr früh aufgestanden unter Narkose Einfluss zur Toilette die im Gang war (Gitter am Bett war nicht hochgezogen) Sturz im Gang über Getränkekisten, Oberschenkelhalsbruch rechts
28.07.2011 OP Oberschenkelhals mit 2 Nägeln eingesetzt
10.08.2011 – 28.09.2011 Geriatrie REHA im Rollstuhl
28.09.2011 Zu Hause mit Ganztagspflege im Rollstuhl
Täglich Einnahme von 15 Tabletten mit starken Schmerzen
Nach 14 tägiger Behandlung bei Ihnen erheblich Besserung der Schmerzen und vor Allem das Laufverhalten hat sich enorm verändert, zuerst Rollstuhl, dann Gehwagen und jetzt schon stehen und kurze Strecken alleine laufen!
Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie einfach an!
Nochmals herzlichen Dank für Ihre Gabe, die Sie bei uns eingesetzt haben, wir werden ganz sicher wieder kommen und Sie besuchen!

*** Frau Kuderer berichtet...***
Hallo sehr geehrte Frau Bleile,
ich möchte mich heute von ganzem Herzen bei Ihnen , für Ihren großartigen Erfolg, den Sie mir mit Ihrem großen Einsatzwillen, zukommen lassen haben, bedanken. Ich habe gemerkt wie Sie mit mir gekämpft haben.
Vor 21/2 Jahren war eins der beiden Gleichgewichtsorgane im Ohr ausgefallen. Es zeigte keine Reaktion mehr. Ich hatte mich danach schon wieder einigermaßen wieder erholt, dann kam aber vor 11/2 Jahren der Ausfall des zweiten Gleichgewichtsorganes. Seitdem litt ich unter großer Übelkeit und ständigen Schwindelgefühlen, konnte nicht mehr geradeaus gehen, geschweige denn Fahrrad oder Auto fahren. Ich hatte kein normales Lebensgefühl mehr.
Dann las mein Mann einen Bericht in der „Bild der Frau“ über die Heilkräfte von Frau Bleile. Mein Mann sagte, da rufe ich gleich mal an und machte auch gleich einen Termin ab. Am Sonntag dem 15. Juli reisten wir für 14 Tage nach Bad Wörishofen und siehe da, nach zweiwöchiger Behandlung bei Frau Bleile geht es mir wieder viel besser. Bin nicht mehr übel und der Schwindel ist auch fast weg. Wie wir wieder zu Hause waren, konnte ich am nächsten Tag wieder Auto fahren. Frau Bleile hat mir wieder ein neues Lebensgefühl gegeben.
Ich wünsche Ihnen liebe Frau Bleile, nur das Beste und bin Ihnen sehr dankbar, für alles was sie für mich getan haben. Mögen Sie noch viele Menschen heilen können.

Liebe Grüße
Ihre Elke Krüdener

*** Herr Laabs berichtet...***
Sie lag im Papierkorb und dann geschah das Wunder
Meine Lebensgefährtin verbrachte im Januar 2012 Ihren Urlaub auf Gran Canaria, wo Sie unter anderem in der Zeitschrift „Neue Post“ einen Bericht über Waltraud Bleile, eine Heilerin aus Bad Wörishofen las, die einem 10-jährigen Mädchen mit der unheilbaren chronischen Krankheit Colites Ulcerosa geheilt hat.
Nach Durchsicht der Zeitschrift warf Sie die „Neue Post“ in den Papierkorb, wobei ihr nach einem gewissen Zeitraum einfiel, dass Ihr Lebensgefährte ja auch an Colites Ulcerosa erkrankt ist und Sie holte die Zeitschrift wieder aus dem Papierkorb um sie nach Rückkehr aus dem Urlaub ihrem Lebensgefährten zu zeigen.
Dieser las den Artikel und recherchierte die Angaben gleich im Internet von Waltraud Bleile unter www.waltraud-bleile.de, wobei er auch ein Video von einer Fernsehsendung im Jahre 2009 mit Fliege und den Button mit dem Interview anklickte.
Sowohl die Fernsehsendung wie auch das Interview hatten mich überzeugt, dass ich bei Waltraud Bleile mit meiner Colites Ulcerosa richtig aufgehoben bin.
Ich griff zum Telefon und wählte die Nummer 08247-99 24 147, es meldete sich Herr Bleile und ich bat um einen Termin.
Dieser fragte mich nach meiner Erkrankung und ich teilte Ihm mit, dass ich seit 2002, also schon 10 Jahre, an Colites Ulcerosa erkrankt bin und ob seine Frau mir helfen könnte.
Herr Bleile sagte ja, meine Frau versucht Ihnen zu helfen, nur müsste ich mich auf zwei Wochen einstellen. Die Anreise sollte nach Möglichkeit am Sonntag sein, da von Montag bis Freitag 9 Behandlungen durchgeführt werden, die Kosten hierfür würden 400,-€ betragen.
Ich stimmte dem zu und wir vereinbarten einen Termin. Der erste Tag der Behandlung begann am Montag um 10:30 Uhr. Frau Bleile legte Ihre Hände auf die erkrankten Stellen den Bauch/Darm und im gleichen Augenblick spürte ich eine sehr angenehme Wärme.
Sie behandelte die Stellen von rechts nach links, wobei die Wärme immer intensiver wurde. Die zweite Behandlung erfuhr ich am gleichen Tag ca. eine Stunde später. Bei dieser Behandlung spürte ich die Energie die von Ihr auf mich übertragen wurde noch intensiver, es wurde noch wärmer als beim ersten Mal. Ab diesem Zeitpunkt hatte ich das Gefühl, die Frau kann mir helfen.
Nach der vierten und fünften Behandlung ging es mir aber so schlecht, dass ich diese abbrechen wollte. Bis zu ca. 10 x am Tag musste ich die Toilette aufsuchen. Frau Bleile sagte mir aber, dass wäre ein gutes Zeichen, die betroffenen Stellen würden anfangen zu arbeiten und in der Tat gingen meine Beschwerden bei den nächsten Behandlungen zurück.
Ich spürte eine erhebliche Verbesserung im ganzen Körper. Am Ende der zwei Wochen meinte Frau Bleile ich sollte noch eine Woche anhängen, weil ich zu viele Baustellen mit mir rumschleppen würde, wie auch Diabetes Typ II, was ich auch tat.
Am Schluss der dritten Woche lagen meine Toilettengänge im normalen Bereich, 1-2 x am Tag.
Trotz meiner Skepsis kann ich aus meiner heutigen Sicht nur sagen, ich bin überglücklich, dass meine Lebensgefährtin die „Neue Post“ wieder aus dem Papierkorb nahm und dass ich eine Frau Waltraud Bleile kennenlernen durfte, die mir wieder zu einem Schritt in ein Normales Leben verholfen hatt.
Eine anschließende Spiegelung am 08.03.2012 bei meinem Prof. ergab, dass Frau Bleile meine Colites Ulcerosa zu 95 % geheilt hat und die restlichen 5 % würden in den kommenden 4-8 Wochen geheilt, weil der Heilungsprozess noch 5-6 Monate nachwirkt. Aus meiner Sicht kann ich nur sagen, eine Waltraud Bleile ist mehr als ein Engel, denn wer unheilbare chronische Krankheiten heilen kann, müsste vielmehr in die Öffentlichkeit gerückt werden, denn viele Kranke Menschen wären überglücklich, wenn Sie wüssten, dass man ihnen hier helfen kann.
Ich für meinen Teil werde alles dafür tun, dass der Bekanntheitsgrad von Waltraud Bleile noch mehr in der Öffentlichkeit bekannt gemacht wird. Nochmals vielen herzlichen Dank für Ihre Bemühungen. Für mich sind Sie ein „Wunderengel“.
Wolfgang Laabs

**** Frau Hanel berichtet....****
Werte Frau Bleile !

Ich glaube es ist jetzt an der Zeit Ihnen DANKE zu sagen .

Ich bin zwar ein Mensch der durchaus an Übersinnliches glaubt, doch so
bewußte noch nie damit in Berührung gekommen ist. Bestimmt sind mir
schon so einige Wunder passiert, doch man schiebt sie dann zu gerne
in die Schublande der genialen Zufälle.

Durch eine grosse Zeitschrift erfuhr ich zum ersten Mal von Ihnen und
Ihren Kräften. Doch je öfter ich neue Artikel fand und las, wünschte ich mir, dass diese Kräfte mir vieleicht auch helfen könnten.
Ich sprach mit meinem Mann darüber, dieser war erst skeptisch, doch
da ich schon seit über 13 Jahren mit quälenden Rückenschmerzen kämpfte
und verschiedenste Therapien von Orthopäden ( z.B. Strecken, Wasser -
bett, Physiotherapeuten, Massagen, Gymnastik sowie eine Kosteninten-
sive TCM und so weiter hinter mir hatte. Doch nichts davon auch nur
ansatzweise nennenswerte Erfolge zeigte, entschieden wir uns zu Ihnen
zu kommen.

Mein Mann sprach mit Ihrem Mann einen Termin ab und wir fieberten 6 Monate diesem entgegen. Wir mieteten uns auf einem Bauernhof eine
Ferienwohnung, so hatten auch unsere Kids Ihren Spass und die Mama
konnte 2 x täglich in die Praxis.

Werte Frau Bleile, ich hatte meine Erwartungen auf Erfolg nicht hoch geschraubt, denn nach so vielen erfolglosen Behandlungen wird man
vorsichtiger.

Fakt ist aber, dass schon nach 3 Sitzungen unglaubliche Veränderungen
spürbar waren. Ich konnte tief durchatmen und spürte kaum noch Schmerzen zwischen den Schulterblättern.

Für mich ist es ein unglaubliches Geschenk wieder schmerzfrei zu sein, denn irgendwann gibt man die Hoffnung auf und gerade dann
passieren die grössten WUNDER !!

Bei mir auf der Arbeit, ich arbeite in der Altenpflege, gibt es sehr viele Kollegen die über Rückenprobleme klagen und Ihnen werde ich Sie
wärmstens empfehlen.

Ich bin so begeistert und nochmals vielen herzlichen Dank, sowie alles
Liebe und Gute.

Mit freundlichen Grüssen
Ihre Margit Hanel
 
germanenglisharabic (UAE)
Meine Erfolgsquote ist sehr hoch und ich werde alles was in meiner Macht steht tun, auch Ihnen zu helfen. Impressum | Home   
copyright © 2007-2018 - Waltraud Bleile Heilerin - Maria-Rainer-Str. 14 - 87466 Oy-Mittelberg