Waltraud Bleile, Heilerin, heilende Hände, Handauflegen, Hand auflegen, heilen, Energie, Allgäu, Heilkünste, Kräfte, heilende Hände, Energieübertragung, Körper - Geist - Seele, Bekannte Heilerin, Magnetismus,  Heilenergie, Gottes Geschenk, Bodenständige Heilerin, Heilenergieübertragung, Heilen durch Handauflegen, Energie heilt, Heilen mit der Energie Gottes, Energiebehandlung, Krankheiten spielen keine Rolle, Die Kraft zu heilen, Blockaden lösen, Praxis für alternative Heilmethoden
Heilerin Waltraud Bleile - Portal Werdegang Behandlung Praxis Praxis Dankbriefe Bildergalerie Video rundfunk Buch Kontakt Gästebuch Impressum Broschüre Interview
Heilerin Waltraud Bleile - heilende Hände. Bei Waltraud Bleile im Allgäu werden auch schwer Kranke durch Kräfte jenseits menschlicher Heilkünste durch Handauflegen gesund.
Heilerin Waltraud Bleile - YouTube



Briefe
 
Solche Briefe - teils auch mit Arztberichten - bekomme ich sehr oft. Die Originale sind archiviert.
(* Namen wurden zum Schutz der Personen geändert.)

Seite: (1-5)  (6-10)  (11-15)  (16-20)  (21-25)  (26-30)  (31-35)  (36-40)  (41-45)  (46-50)  (51-55)  (56-60)  (61-65)  (66-70)  (71-75)  (76-80)  (81-85)  (86-90)  (91-95)  (96-100)  (101-105)  (106-110)  (111-115)  (116-120)  (121-125)  (126-130)  (131-135)  (136-140)  (141-145)  (146-150)  (151-155)  (156-160)  (161-165)  (166-170)  (171-175)  (176-180)  (181-185)  (186-190)  (191-195)  (196-200)  (201-205)  (206-210)  (211-215)  (216-220)  (221-225)  (226-229) 

* Frau Edith Kriehn berichtet..........*
Liebe Frau Bleile,

ich glaube es ist jetzt an der Zeit mich mal bei Ihnen zu melden.
Ich sage hiermit tausend mal D A N K E S C H Ö N.
Danke dafür, dass ich mich so wohl fühle, dass ich vom Onkologen bestätigt bekommen habe, dass ich vollkommen gesund bin.

Im Juni 09 habe ich eine Chemo bekommen. Seit 5 Jahren litt ich unter Herzrhythmusstörungen mit Vorhofflimmern, zwei Schlaganfälle und der Diagnose AL - Amyloidose ( Befall der Nieren )

Im August 09 war ich dann zwei Wochen bei Ihnen in Behandlung. Die wohlige Wärme durch Ihr Handauflegen hat mir sehr gut getan, denn ich war ja noch sehr geschwächt von der Hochdosis - Chemo. Ich konnte zu der Zeit noch nicht sagen, ob es mir geholfen hat. Jetzt nach 4 Monaten wurde eine erneute Knochenmarkbiopsie durchgeführt mit den Ergebnis, dass kein verändertes Blutbild und auch kein Plasmazytom mehr nachweisbar ist. Die Nierenfunktion betrug schon wieder über 90 %

Ich kann nur sagen, dass ich mich seit mehreren Jahren nicht mehr so fit fühle. Das ich jetzt keine Herzrhythmusstörungen mehr habe, ist wie ein W U N D E R , denn damit habe ich mich fünf Jahre herumgeschlagen. Mehrere Krankenhausaufenthalte waren die Folge.

Liebe Frau Bleile, ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Liebe und Gute, weiterhin viel Kraft und bleiben sie uns auch gesund.

Es grüsst sie ganz herzlich

Ihre
Edith Kriehn

*** Frau von Höckenmann berichtet...........
verfasst von Frau Anna - Maria Höckenmann ( 85 Jahre )

Cirka vor fünf Jahre sollte meine linke hüfte operiert werden. Diese konnte nicht stattfinden aus folgenden Grund !

Ich leidete in diesem Zeitraum unter Ichthyose. Im Volksmund auch FISCHSCHUPPEN- HAUTKRANKHEIT genannt.

Sehr seltenes Krankheitsbild ( 1: 400000 ) . Auch mehrere Behandlungen im Krankenhaus halfen nichts.
Durch einen Zufall wurde ich in einer Zeitschrift fündig, dass eine Frau Bleile aus Marktoberdorf durch die Kraft Ihrer Hände heilen kann.

Ich telefonierte sofort mit Herrn Bleile und bekam eine rettende Antwort.
Ich schickte Ihr die gewünschten Fotoaufnahmen wobei sich nach 3 wochen eine Besserung einstellte. Man spürte es ! Darauf wiederholte ich nochmals dieselbe Behandlung.

Eine Gesundung und Besserung ist dadurch eingetreten.

Dies geschah alles als Fernbehandlung über 410 km. Jetzt konnte endlich die 2te Hüft-- OP ausgeführt werden.
Ohne Frau Bleile wäre dies nicht möglich gewesen und hätte weiterhin Hüftschmerzen.

Seitdem bin ich ein gesunder und glücklicher Mensch und habe meinen Wohnsitz nach Kempten verlegt.

Die Ichthyose wurde von Frau Bleile vollständig behoben und geheilt.

Heute am 11.12.09 besuchte ich Frau Bleile in Wildpoldsried und überreichte Ihr diesen Brief zur Veröffentlichung.

In grosser Dankbarkeit

Ihre
Frau Höckenmann

* Fam. Wasler berichtet*.........................
Hallo Liebe Frau Bleile,

zunächst möchten meine Frau und ich ( Eheleute Wasler ) uns noch einmal ganz herzlich für Ihre Hilfe bedanken !!!

Wir haben uns am 15.05.09 in Ihr Gästebuch eingetragen und heute schreiben wir Ihnen wie es uns geht !

Ihre heilenden Hände haben uns sehr geholfen und uns somit wieder mehr Lebensfreunde geschenkt.

Behandlungserfolg bei meiner Frau Monika:

Die Schmerzen an der Halswirbelsäule sind weg !
Das Schultergelenk mit gerissener Sehne ist wieder voll funktionsfähig und schmerzfrei !
Die Schmerzen im linken Hüftgelenk und den Besenreiser gehören der Vergangenheit an.

Und nun zu mir:

Meine größte Freude ist es, Ihnen den Heilungserfolg, durch Ihre Hände bei meinen Augen mitteilen zu können ! Die Hornhautkrümmung am rechten Auge ist total weg und am linken Auge nur noch zu 25 % vorhanden. Die allgemeine Sehkraft hat sich so verändert, dass ich eine neue Brille machen lassen musste.

Die Hüft - und Kniegelenke sind völlig schmerzfrei, seit Ihrer Behandlung habe ich keine Tabletten mehr schlucken müssen !

Die starken und sehr unangenehmen Blähungen sind durch Ihre Hände weg und haben sich auf die Normalität eingependelt.

Meine Frau und ich wünschen Ihnen alles erdenkliche Gute und dass Sie noch vielen Menschen helfen können.

Herzliche Grüsse

Ihre

Fam. Wasler

P.S. Wir werden Sie sehr gerne weiterempfehlen.

* Herr Becker berichtet*..............................
Sehr geehrte Frau Bleile
Wie Sie aus meiner Kranken-Vorgeschichte wissen, war ich seit ca. 5 Jahren an Tinnitus erkrankt. Meiner Ansicht nach, war der Auslöser
permananter Stress.
Die Begleiterscheinungen dieser Krankheit waren Schlafstörungen, Schwindelanfälle, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten.
Diese gesundheitlichen Beeinträchtigungen führten dazu, daß ich nach faßt 27- jähriger Berufstätigkeit als OP-Krankenpfleger meinen
Arbeitsplatz verloren habe. (Diesen Beruf konnte ich logischerweise auch nicht mehr ausführen).
Verschiedene Fachärzte (HNO, Neurochirurgie, Psychosomatik, Psychologie) konnten mir nicht helfen.
(u.a. Uni-Klinik Heidelberg, Uni-Klinik Mannheim)
Auch 2 stationäre Reha-Maßnahmen in Tinnitus- und psychosomatischen Fachkliniken führten zu keinem Erfolg.
Dennoch versuchte ich verzweifelt, aus rein sozialen bzw. wirtschaftlichen Gründen, einen Arbeitsplatz zu finden.
Nach 2 Arbeitsplätzen, die ich mittlerweile auch gefunden habe, mußte ich feststellen, daß ich mit diesem Krankheitsbild keine Chance
hatte, nochmals eine berufliche Zukunft aufzubauen.
Ich war verzweifelt. Am Boden zerstört.
Nun, meine Mutter machte mich auf Sie aufmerksam. Sie hatte aus Zeitschriften, bzw. aus dem TV von Ihnen erfahren.
Ich habe mich sofort für eine Behandlung bei Ihnen entschieden. Meine Hoffnung legte ich ganz in "Ihre Hände".
Im September 2009 hatte ich nun bei Ihnen 9 Behandlungen. Schon nach der ersten Sitzung bei Ihnen stellte ich eine deutliche
Besserung meiner Beschwerden fest.
Nach jeder Sitzung ging es mir kontinuirlich besser.
Heute, nach diesen 9 Sitzungen, bin ich so gut wie beschwerdefrei. Keine Schwindelanfälle, keine Schlafstörungen, keine Kopfschmerzen,
kaum noch Pfeiftöne. Ich fühle mich wie ein neuer Mensch.
Frau Bleile, Sie haben mir neuen Lebensmut zurückgegeben, eine neue positive Einstellung für meine Zukunft gegeben.
Ich möchte mich mit diesem Brief ganz, ganz herzlich bei Ihnen bedanken.
Für die weitere Heilung anderer Mitmenschen wünsche ich Ihnen viel Kraft, Freude und Gesundheit.
Auch Ihrer Familie alles Liebe und Gute.

Nochmals danke, danke, danke.

Mit freundlichen Grüßen
Uwe Becker


*Frau Gutschlicht berichtet*.........................
ICH KANN ENDLICH SCHMERZFREI LAUFEN !!!!!!!!!!!!!!!!!

Liebe Frau Bleile,

Vor einem Jahr wurde bei mir Rheuma diagnostiziert, ganz plötzlich, aus heiterem Himmel. Für mich eine Schockdiagnose. Ich bin erst 32 Jahre alt, habe Familie ( 2 Kinder ), steh mitten im Beruf.
Es begann eine furchtbare,Schmerzvolle Zeit. Seit Feb verschlechterte sich mein Zustand immer zunehmender, vor allem das Laufen und die morgige Steifigkeit waren am Schlimmsten. Nicht nur ich, auch meine Familie litt darunter. Ungefähr in dieser Zeit hat meine Mutter ein Artikel über Frau Bleile entdeckt. Ich habe sofort mit Herrn Bleile telefoniert und einen Termin vereinbart.
Die letzten Wochen vor dem Termin waren sehr schlimm. Die Spritzen ( MTX ) schlugen nicht an. Cortison musste erhöht werden ( 40 mg am Tag
)Entzündungswerte gingen in die Höhe. Ich war schmerzvoll und machtlos. Mein Mann fuhr mich zur Frau Bleile voller Hoffnung.
Bereits nach 2 Sitzungen ( 1 Tag ) waren meine Finger nicht mehr so steif. Nach den 2. Tag ( 48 Stunden ) konnte ich morgens laufen !!
" Schmerzfrei " Sogar mein Sohn wunderte sich ! " Mama du kannst ja richtig laufen ohne, dass du Aua - Aua sagst ! Das ist ein unbeschreibliches Gefühl. Ich bin zur Frau Bleile voller Hoffnung gefahren und meine Hoffnung wurde erfüllt.
Ich, mein Mann und meine Kinder sagen: DANKE, DANKE, liebe Frau Bleile

Ihre Familie Gutschlicht
 
germanenglisharabic (UAE)
Meine Erfolgsquote ist sehr hoch und ich werde alles was in meiner Macht steht tun, auch Ihnen zu helfen. Impressum | Home   
copyright © 2007-2018 - Waltraud Bleile Heilerin - Maria-Rainer-Str. 14 - 87466 Oy-Mittelberg