Waltraud Bleile, Heilerin, heilende Hände, Handauflegen, Hand auflegen, heilen, Energie, Allgäu, Heilkünste, Kräfte, heilende Hände, Energieübertragung, Körper - Geist - Seele, Bekannte Heilerin, Magnetismus,  Heilenergie, Gottes Geschenk, Bodenständige Heilerin, Heilenergieübertragung, Heilen durch Handauflegen, Energie heilt, Heilen mit der Energie Gottes, Energiebehandlung, Krankheiten spielen keine Rolle, Die Kraft zu heilen, Blockaden lösen, Praxis für alternative Heilmethoden
Heilerin Waltraud Bleile - Portal Werdegang Behandlung Praxis Praxis Dankbriefe Bildergalerie Video rundfunk Buch Kontakt Gästebuch Impressum Broschüre Interview
Heilerin Waltraud Bleile - heilende Hände. Bei Waltraud Bleile im Allgäu werden auch schwer Kranke durch Kräfte jenseits menschlicher Heilkünste durch Handauflegen gesund.
Heilerin Waltraud Bleile - YouTube



Briefe
 
Solche Briefe - teils auch mit Arztberichten - bekomme ich sehr oft. Die Originale sind archiviert.
(* Namen wurden zum Schutz der Personen geändert.)

Seite: (1-5)  (6-10)  (11-15)  (16-20)  (21-25)  (26-30)  (31-35)  (36-40)  (41-45)  (46-50)  (51-55)  (56-60)  (61-65)  (66-70)  (71-75)  (76-80)  (81-85)  (86-90)  (91-95)  (96-100)  (101-105)  (106-110)  (111-115)  (116-120)  (121-125)  (126-130)  (131-135)  (136-140)  (141-145)  (146-150)  (151-155)  (156-160)  (161-165)  (166-170)  (171-175)  (176-180)  (181-185)  (186-190)  (191-195)  (196-200)  (201-205)  (206-210)  (211-215)  (216-220)  (221-225)  (226-229) 

* Frau Denninger berichtet.............*
Meine Liebe Frau Bleile,
Hiermit möchte ich meine Erfahrung mit meiner Krankheit und mit den heilenden Händen von Frau Bleile schildern und allen Hilfesuchenden etwas helfen.

Vor einigen Jahren wurde ich mit der Diagnose Multiple Sklerose konfrontiert. "Nicht tödlich, aber auch nicht heilbar" sagte mir dabei der Neurologe. Hatte im Jahr mindestens drei, meist heftige Schübe mit Ausfällen, die sich mit Cortisontherapien oft nur teilweise zurückbildeten. Starke Müdigkeit, Gefühlsstörungen, Störungen in der Feinmotorik, starke Schmerzen und extreme Einschränkungen in der Gehfähigkeit machten mir zu schaffen. Ich konnte zwar noch gehen, aber die Gehstrecke war sehr kurz und Treppen steigen war auch nur eingeschränkt und ohne Haltegriff und im freien Gang nicht mehr möglich. Das war für mich "der freie Fall" - wie lange geht das noch ? In der Schulmedizin gibt es zwar Medikamente, die das Fortschreiten der Krankheit aufhalten "soll", aber es gibt bis heute keine Heilung.

In einer Zeitschrift entdeckte ich einen Beitrag über Waltraud Bleile von Wildpoldsried. Erst einige Zeit später hatte ich dann den Mut, einen Termin bei Frau Bleile zu vereinbaren. In der Hoffnung, dass sie dem Verlauf der Krankheit eine Wende geben kann, machte ich mich auf den Weg zu ihr ins Allgäu. Mein Gedanke war: du kannst nur gewinnen, verloren hast du schon. Zwei Wochen, täglich zwei Behandlungen haben dazu geführt, dass sich mein Befinden wesentlich verbessert hat. Es ist ein weiterer Termin vereinbart, um diesen Zustand aufrecht zu erhalten (auffrischen). Habe ich damals noch kurzfristig einen Termin bekommen, so muss ich mich jetzt leider länger gedulden. Das zeigt doch, dass Frau Bleile etwas bewegen kann, sonst würden sich doch nicht immer mehr Leute in Ihre "heilenden Hände" begeben.

Ich fühlte mich sehr wohl bei den Behandlungen von Frau Bleile, mit ihrer sympathischen Erscheinung und Ausstrahlung. Somit freue ich mich schon auf den nächsten Termin und bin für ihre Hilfe sehr dankbar.
Sie sind doch ein Engel auf Erden.

Viele herzliche Grüsse
Ihre
E. Denninger

* Frau Wägner berichtet .......... *
Liebe Frau Bleile,
ich (41 Jahre) war vom 23. Juni bis 04. Juli 2008 bei Ihnen - wegen meiner chron. Polyathritis (in Hand- u. Fingergelenken, Fuß- und Fußzehengelenken, Kniegelenken, Schulter und Lendenwirbelsäule) - in Behandlung.

Bevor ich zu Ihnen kam, hatte ich schon viele, meist sehr starke, Medikamente ausprobiert - auch eine Basistherapie mit T-Zellen-Blocker hatte nicht die erwünschte Wirkung gebracht. Immer wieder hatte ich sehr starke Schmerzen, so dass ich an manchen Tagen die einfachsten Tätigkeiten, wie z.B. Anziehen, Kämmen oder Hausarbeiten und meine Bürotätigkeit, gar nicht bewerkstelligen konnte. Die Schwellungen und Schmerzen waren teilweise so extrem, dass ich in keinen Schuh gepasst habe und mich kaum bewegen konnte.

Dank Ihnen geht es mir jetzt viel besser - seit ich bei Ihnen war, habe ich noch kein einziges Mal Schmerzmittel nehmen müssen. Auch habe ich das Gefühl dass die von Ihnen gegebene Energie immer noch wirkt respektive nachwirkt. Ich fühle mich jeden Tag ein bisschen besser.

Ich danke Ihnen von ganzem Herzen dafür. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie weiterhin himmlischen Beistand und denke, dass wir uns bestimmt wiedersehen werden.

Herzlichst
Antje Wägner

*Herr Frommknecht schreibt *
Liebe Frau Bleile,

Im Januar 07, nach ihrer 3 Magenoperationen, erkrankte meine Frau an einer Axonalen Polyneuropathie. Abermals musste Sie ins Krankenhaus, wo Sie ca. 4 Monate verbrachte. Man konnte keine Ursache finden, daher war der nächste Schritt die Reha. Nach 2 Wochen Reha bekam Sie grosse Schmerzen im Bauchbereich, und Sie wurde wieder ins Krankenhaus eingewiesen. Hier wurde Ihr die Gallenblase entfernt.Nach 2,5 Wochen zurück zur Reha, die aber nicht den erwünschten Erfolg brachte. Nach der Entlassung wurde Sie mit Cortison und anderen Medikamente behandelt, was aber auch keine Besserung brachte. Nach wie vor waren Ihre " Füsse und Hände nahezu Gelähmt." Fortbewegung war nur im Rollstuhl oder bedingt am Roulator möglich. Dies war der Zeitpnkt für mich nach Alternativen zu suchen.
Im Internet habe ich nach Heilern gesucht. Dabei stieß ich aud die Heilerin Waltraud Bleile.
Mitte Oktober setzte ich mich mit Ihnen in Verbindung. Ich bekam im November 07 den ersten Termin.
Mit banger Hoffnung machten wir uns auf den Weg ins Allgäu nach Wildpoldsried.
Die Behandlungen begannen, und am 3 Tag verspürte meine Frau schon eine Besserung. Sie konnte schon teilweise ohne Roulator laufen.
Nach einer Woche waren wir froh das wir zu Frau Bleile gefahren sind.
Ihre Heilenden Hände wirkten noch bis zu 3 Monaten nach den Behandlungen nach.
Wir sind Ihnen zu grossen Dank verpflichtet, und werden Sie auf jedenfall weiter Empfehlen.

Mit freundlichen Grüssen und Gottes Segen

Ulli Frommknecht

Frau Rohrmoser berichtet *
Meine Liebe Frau Bleile,

Jetzt zum Ende der Behandlung möchte ich Ihnen meinen herzlichsten Dank aussprechen. Durch Ihre gute Arbeit bin ich mit meinem Asthma von Husten und Atemnot befreit. Meinen Tumor haben Sie schon verkleinert, vielen Dank dafür.
Aber mein grösstes Problem war die Makular und war seit einem Jahr blind.
Meinen Augen geht es immer besser ich kann wieder vieles sehen, manches sehr gut. Ich glaube aber,mit der Zeit wird das auch gut.
Alles, alles Liebe und Gute für Sie und Ihrer Familie wünscht Ihnen Ihre

Erika Rohrmoser

Liebe Frau Bleile,

Ich schwamm im Meer und sah kein Land,
da nahmen Sie mich an die Hand und führten
mich zum Ufer hin,nun hat mein Leben wieder
Sinn. Sie brachten Hoffnung in mein Leben,
was kann es noch schöneres geben ?
Die Zeilen schrieb ich voller Glück, denn Sie
gaben mir mein Augenlicht zurück.
Es klingt wie ein Wunder und doch ist es wahr,
denn ich war blind ein ganzes Jahr.
Wenn Sie vor mir stehen wird mir klar, Sie sind
der Engel vom Allgäu, es ist wunderbar.
Für Ihre heilenden Hände Gottes Segen wünsche
ich Ihnen auf allen Wegen.
Ihre Dankbare
Erika Rohrmoser

* Fam. Lauinger berichtet *
Liebe Frau Bleile,

In einer Zeitschrift las ich eine Geschichte über Sie und mir war klar, dass ich darauf reagieren würde. Da meine Frau an einer schweren Hautkrankheit litt und durch diese auf einmal nicht mehr laufen und auch nicht mehr sehen konnte wusste ich mir keinen anderen Rat mehr als Sie anzurufen und einen Termin mit Ihnen auszumachen. den bekam ich auch sehr schnell.
Sie behandelten gleich am ersten Tag beide Augen ( Augeninfakt),es war ja von dem Augenarzt schon das linke Auge als v o l l k o m m e n
blind auf der Brille zugemacht worden. Außerdem waren auch beide Beine behandelt worden, zusätzlich noch den Rücken. Wir waren sehr erstaunt, als meine Frau ausgerechnet auf diesen Auge das ja Blind war erste Schatten sah. Bis dahin war alles schwarz. Auch die Bewegung Ihrer Beine hat sich so gut verbessert, so das sie schon wieder alleine laufen und die Treppen steigen kann.
Nach 14 Tagen Aufenthalt konnte sie schon wieder verschiedene Sachen erkennen, so das wir hoffen das sich dies alles jetzt zu Hause noch verbessert. Es ist ein "Wunder" was in der Praxis von Frau Bleile passiert ist.

Bei einer Sitzung meiner Frau bekam ich als Asthmatiker einen Asthmaanfall ich bekam keine Luft mehr. Sofort greiften Sie ein und haben mir sofort durch auflegen Ihrer Hände geholfen, so das ich nach 5 Minuten wieder Luft bekam. Recht vielen Dank dafür. Wenn es Gott will, kommen wir im nächsten Jahr wieder, um uns noch einmal von Ihnen behandeln ( Auffrischen ) zu lassen. Die Zeit bei Ihnen war eben zu kurz aber sehr schön.
Nochmals recht, recht vielen herzlichen Dank für alles Liebe Frau Bleile.

Ihre Fam. Lauinger aus Leizig
 
germanenglisharabic (UAE)
Meine Erfolgsquote ist sehr hoch und ich werde alles was in meiner Macht steht tun, auch Ihnen zu helfen. Impressum | Home   
copyright © 2007-2018 - Waltraud Bleile Heilerin - Maria-Rainer-Str. 14 - 87466 Oy-Mittelberg