Heilerin Waltraud Bleile

Waltraud Bleile

MEIN BESUCH BEI RTL in Köln

Wir hatten Urlaub. Es stand mir offen ans Meer in die
Sonne zu fahren oder nach Bad Kreuznach, verbunden mit einem nicht an-
gemeldeten Besuch bei RTL, da das mein grösster Wunsch war.

Also beschlossen wir nach Bad Kreuznach ( Rheinland – Pfalz ) zu fahren.

Am 08.11.12 war es endlich so weit. Ich fuhr mit meinem Mann und meinen Referenzen nach Köln an den Picassoplatz 1 Am Empfang wurde ich gefragt, ob ich einen Termin habe. Meine Antwort war : Nein !!
Ohne Termin ist es nicht möglich einen zuständigen Redakteur oder
Redakteurin zu sprechen. Telefonisch einen Termin zu bekommen war aus
meiner Sicht garnicht möglich gewesen.

Nach einigen Minuten telefonat zwischen Empfang und der Redaktion E.M.
kam die erfreuliche Nachricht !! Sie werden gleich abgeholt.
Die sehr freundliche Journalistin kam aus der Redaktion E.M.

Bei Vorlage und Durchsicht meiner Unterlagen ( Dankbriefe,Arztberichte
Presseberichte, Fotos vor und nach der Behandlung )war die Journalistin
total begeistert. Auch bei einem Selbstversuch war Ihre Reaktion durch
den Energiefluss sehr positiv. Ich selbst war sehr glücklich über das Ergebniss.

Nach einer knappen Stunde verabschiedeten wir uns und ich hatte ein sehr positives Gefühl. Meine Unterlagen verblieben bei der Dame zur Weiterleitung an die Chefredaktion. Ich war so glücklich wie lange nicht mehr. Wer kommt schon ohne Termin in so einen grossen Sender ??

7 Tage nach meinem Besuch bei RTL kam dann der Anruf von der Jounalistin !!! Die Antwort war für mich deprimierend !!! Nein, kein
INTERESSE !! Nach dieser Nachricht war mir auch der Urlaub nicht mehr
wichtig. Ich war einfach nur noch traurig. Eigentlich ist das Thema
Gesundheit in den Medien “ TOP AKTUELL “
Beim Einkaufen, im Lokal bei Bus – und Strassenbahn fahren, geht es immer um das gleiche Thema ! GESUNDHEIT !!

Also,Kofferpacken und ab nach Hause. Vieleicht wäre der Urlaub in den
Sünden doch effektiver gewesen.

Mein Dank gilt den Patienten die sich schon im voraus für eine Reportage zur Verfügung gestellt hätten.

Ihre
Waltraud Bleile
P:S: Es wäre ja zu schön gewesen wenn das geklappt hätte !!!!

 

Bad Wörishofen

Scroll to Top