Buch

Auszug aus dem Buch "Die Wunderheilerin Waltraud Bleile" von Brigitte van Hattem:

Liebe Leserinnen und Leser,

nein, eigentlich halte ich nicht viel von Wunderheilern und Wunderheilerinnen. Ich bin Medizinjournalistin aus Leidenschaft, beschäftige mich mit Erkrankungen, deren Ursachen und deren Therapien. Ich bin in den vergangenen fast dreißig Jahren so mancher Operations- und Heilmethode begegnet, zunehmend auch alternativen, aber nie hatte ich jemanden getroffen, der durch Handauflegen heilen konnte – und auch niemanden, der damit geheilt wurde. 

Im Gegenteil. 1999 erkrankte eine sehr gute Freundin von mir an Krebs und Anfang 2001 starb sie daran. In dieser Zeit ist sie zu mehreren sogenannten Wunderheilern gefahren, doch die zogen ihr nur das Geld aus der Tasche. Es ging meiner Freundin noch nicht einmal kurzzeitig etwas besser. 

Daher war ich sehr, sehr skeptisch, als ich als Redakteurin des Conpart-Verlags die erste E-Mail von Frau Bleile erhielt. Sie wollte sich und ihre Arbeit einem größeren Publikum vorstellen. Mein Verleger bestand auf einer Berichterstattung und so kam es, dass ich im Laufe der nächsten Jahre mit vielen Menschen gesprochen habe, die alle einmal von Waltraud Bleile behandelt worden sind. Es waren Menschen aller Altersgruppen: Kinder, junge, alte und sehr alte – aber sie alle schwörten auf die heilenden Hände von Frau Bleile. 

So viele Zeugnisse ließen auch mich nicht unbeeindruckt. Ich habe einen Teil davon für dieses Buch zusammengestellt. Lesen Sie es und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung über die Wunderheilerin Waltraud Bleile. 

Auf Wunsch der Patienten habe ich deren Namen geändert, aber ihr Alter und ihren Wohnort beibehalten. Mir liegen alle Adressen vor und ich habe mit jeder Patientin und jedem Patienten selbst gesprochen. Sie können sich also sicher sein, dass alle Geschichten wahr sind. In manchen Fällen lagen mir sogar Arztberichte vor, die die unglaublichen Heilungsprozesse bestätigten. 

Im Laufe der Jahre praktizierte Frau Bleile in Bad Wörishofen, in Wildpoldsried bei Kempten und ist nun in Oy-Mittelberg. Sie finden daher in den einzelnen Patientenberichten unterschiedliche Ortsangaben. Da einige Berichte älter und andere neueren Datums sind, variieren auch die Altersangaben von Frau Bleile. Für alle, die es genau wissen möchten: …