Heilerin Waltraud Bleile

Silvia Homann

Sehr geehrtes Team,

mit großen Interesse habe ich den Artikel über die Heilung durch Frau Waltraud

Bleile gelesen. Ich würde dazu gerne einen Leserbrief schreiben!

Ich selbst (60 Jahre) war im Herbst bei Waltraud Bleile im Allgäu. Ich hatte vielerlei Beschwerden. Migräne seit ca. 45 Jahren, Trigeminusschmerzen, die täglich bis zu 1 Stunde auftraten, eine starke Sehverschlechterung auf einem Auge.

Sowie häufige Nebenhölenentzündungen. Frau Bleile hat mir 2 Wochen von Montags bis Donnerstags 2 mal täglich die Hände aufgelegt, bereits nach dem 3ten Behandlungstag merkte ich das ich mit dem rechten Auge wieder sehr viel besser sehen konnte und sogar kleine Zahlen und Buchstaben wieder sehen konnte.

Ich war überwältigt! Auch die Kopfschmerzen ließen nach. Die Nebenhölen wurden frei. Nun bin ich seit einigen Monaten wieder zu Hause. Mittlerweile sind auch die Trigeminusschmerzen soweit zurückgegangen, dass ich sie kaum noch bemerke.

Die Migräne ist noch nicht ganz weg, aber ich bin sehr zufrieden. Da ich grünen Star habe und vor 8 Jahren am grauen Star operiert wurde, erfreue ich mich jeden Tag auf´s Neue an meinem guten Sehen. Da ich mir für meine Sehnerven noch eine Besserung erhoffe, werde ich in zwei Monaten noch einmal zu Frau Bleile in Behandlung gehen.

Was auch noch sehr überraschend für mich war. Ich muss jährlichen einen kalten Knoten in der Schilddrüse kontrollieren lassen.

Bei der Kontrolle letzten Monat war dieser von 3,8 mm auf 0,3 mm geschrumpft. Ich gehe davon aus, dass sich die Behandlung von Frau Bleile auch da bemerkbar gemacht hat.

Ich möchte hiermit anderen Menschen Mut machen, dass es für vielerlei Beschwerden Hoffnung gibt. Und diese Hoffnung

heißt WALTRAUD BLEILE !!!!

Mit freundlichen Grüßen

Silvia Homann

 

Leverkusen

Scroll to Top