Heilerin Waltraud Bleile

Herr Bach berichtet

Diagnose: Zucker 560

Liebe Frau Bleile,

Ich heisse Alexander Bach und bin 73 Jahre alt. Vor ca. 1 Jahr wurde es mir sehr schlecht geworden und musste sofort zu einem Notarzt ins
Krankenhaus !

Da stellten die Ärzte fest, dass ich Zuckerkrank bin. Der Wert war 560.Diese Krankheit hatte auch schon meine Mutter,Vater und Schwester. 11 Tage musste ich im
Krankenhaus bleiben bis ich wieder Nachhause durfte. Verschrieben
wurden mir Tabletten.

Das heisst ich nehme jetzt mein restliches Leben lang diese Tabletten !??? Vor vielen Jahren waren wir schon einmal bei Frau Bleile in
Behandlung mit vielen “ Baustellen “ die alle beseitigt wurden !
Wir beschlossen einen Termin zu vereinbaren. Ich hatte zwar meinen Zucker mit den Tabletten im Griff, trotzdem wollte ich davon weg kommen !

Im Sep.14 vereinbarten wir den Termin !Am 29.03.15 war unser Anreisetag. Am Abend stellte ich fest, dass ich vor lauter Auf-
regung meine Tabletten Zuhause vergessen hatte.
Dann am 30.03.15 der erste Termin bei Frau Bleile, sie fragte um was es geht. Ich erzählte das mit dem Zucker und das ich die Tabletten Zuhause vergessen hätte.

Da schimpfte Sie mich und sagte: Wie kann man das wichtigste was man braucht Zuhause vergessen !!! Daraufhin sagte ich, dass ich mir die Tabletten von Zuhause aus herschicken lass.

Die erste Behandlung war sehr angenehm und sehr warm. Ich hörte wie alles im Bauchbereich zu arbeiten anfängt. Am Diestag morgen habe ich
in unserer Ferienwohnung den Zucker gemessen, da traute ich meinen
Augen nicht, er war auf 88 !! Das konnte doch garnicht sein, Frau Bleile hat erst am Vortag mit der Behandlung begonnen !

Ich nahm keine Tabletten, da ich garkeine hatte ! Mit grosser Freunde
berichtete ich das am Dienstag Frau Bleile. Auch bei Ihr war die Freude gross. Am Mittwoch kam der Postbote und brachte meine Zucker-
tablette und legte sie erst mal auf die Seite.

In der zweiten Behandlungswoche erwähnte ich auch noch, dass mir meine
Schultern weg taten. Spontan entschied Frau Bleile diese mit zu behandeln. Sie fragte wie lange ich schon dieses Problem mit den Schultern hätte ! Antwort : 50 Jahre !!!! Sie fiel fast aus alle
Wolken als sie das gehört hat, wir haben nur noch 4 Tage Behandlung
wie soll ich das noch schaffen ??? Das hätten sie mir früher sagen müssen.!!!

Am Dienstag als ich ins Sprechzimmer kam, fragte Frau Bleile wie es mir geht ( Zucker und Schultern ) Mir geht es sehr gut, ich habe keine
Schulterschmerzen mehr. ( Nach 24 Std. ) schmerzfrei ! Unglaublich was
diese Frau alles kann !! Immerhin hatte ich über 50 Jahre diese Schmerzen !

Heute am Donnerstag ist meine letzte Behandlung, ich bin Überglücklich
die weite Reise von Köln nach Oy – Mittelberg hat sich auf jedenfall
gelohnt.

Seit 7 Jahren hat meine Frau ein grosses Problem ! Sie schnarchelt so, dass meine Nachtruhe gestört wird. Auch dieses Problem hat Frau
Bleile bei meiner Frau beseitigt ! Nun können wir alle in Ruhe wieder schlafen ! Einfach klasse !!!

Wir sagen 1000 Dank an Frau Bleile und es ist schön, dass es Sie gibt ! Wir wünschen Ihnen alles erdenkliche Gute und weiterhin viel Kraft
und Gottes Segen !

Ihre dankbaren Patienten
Fam. Alexander Bach aus Köln / Vogelsang