Frau Seiler berichtet……

Liebste Frau Bleile,

ich möchte mich zunächst herzlich bei Ihnen bedanken !

Vor 17 Jahren war ich bei Ihnen in Leuterschach. Damals litt ich am Trigenimusnerv seit Jahren.Mein Neurologe konnte mir keine höhere Dosis an Tabletten verabreichen. So stand nur noch eine OP mit Risiko in Aussicht , davor war meine Angst aber zu groß. Da ich selbst kein Internet habe fand ich Frau Bleile nicht mehr. Durch eine Freundin erfuhr ich wieder von Frau Bleile , Sie war meine letzte Hoffnung.

Gleich bei der ersten Sitzung hatte ich beim Handauflegen große Hitze in mir. Ich fühlte mich aber irgendwie sehr wohl. Mit Absprache meines Arztes setzte ich langsam die Tabletten ab. Meine Schmerzen waren weg , ich konnte es einfach nicht fassen , dass ich schon beschwerdefrei war. Nach den folgenden Behandlungen ging es mir einfach gut.

Ich habe meinem Neurologen von Frau Bleile erzählt und er meinte ,es gibt Menschen die eine Gabe und Kraft haben , um einen Menschen zu heilen. Das ist Gott sei Dank bei mir geschehen. Die Schmerzen sind bis heute nie mehr aufgetreten und ist jetzt 17 Jahre her.

Nun habe ich wieder Beschwerden , diesmal sind meine Füße , Magen und Rücken die Problemzonen. Ich konnte meine Einkäufe nur noch auf zweimal erledigen , denn die Schmwerzen kamen immer unerwartet. Es wurde von Behandlung zu Behandlung immer leichter. Mein Rücken und Magen haben sich in ein paar Tagen so beruhigt und es wurde von Tag zu Tag besser. Heute kann ich sagen , es ist ein tolles Gefühl schmerzfrei zu sein !!

Vielen , vielen dank meine liebe Frau Bleile.

Ihre

Brigitte Seiler