Heilerin Waltraud Bleile

Fam. Frankau berichtet

Liebe Frau Bleile,

Heute ist es mal an der Zeit, Ihnen für Ihre Hilfe, die wir durch die
erfolgreichen Behandlungen erfahren haben, recht herzlich zu danken.

Mein Mann hatte grösste Probleme mit der Prostata und beim Wasser lassen. Sein Urologe wollte ihn sofort ins Krankenhaus zur Operation
einweisen. Schließlich entsprach er dem Wunsch meines Mannes, die
Heilerin Frau Bleile erst noch zu konsultieren.

Nach dieser Behandlung und erneuter Vorstellung beim Urologen, traute
dieser seine Augen nicht. Die Beschwerden waren weg und der PSA-Wert
war von 11,8 auf 5,6 gesunken. Der Arzt bestätigte, dass dieser Wert
für einen 69 jährigen Mann akzeptabel ist.

Ein weiteres Problem war eine Entzündung im rechten Ohr. Der Besuch
und die Behandlungen von zwei HNO – Ärzten über mehrere Monate hatten
keinen Erfolg. Nachdem Sie, liebe Frau Bleile diese Beschwerden mit Erfolg behandelt haben, war die HNO – Ärztin so begeistert, dass sie
sich Ihre Adresse sofort notiert hat und Patienten, denen mit der Schulmedizin nicht geholfen werden kann den Weg zu Ihnen anzubieten.

Mir selbst haben Sie sehr geholfen, in dem Sie die Unterfunktion meiner Schilddrüse behandelt haben, durch mein ständiges Räuspern, welches nicht nur mich sondern auch meine Familie bzw. Personen die längere Zeit mit mir zusammen waren belastet.

Nach nur 3 Behandlungen war das Räuspern verschwunden und bis heute bin ich beschwerdefrei.

Liebe Frau Bleile einen ganz besonderen Dank möchte ich Ihnen aus –
sprechen, durch die Behandlung meiner HWS ( hier wurde von Ortopäden
durch MRT festgestellt, dass bei mir der Spinalkanal sehr verengt ist und die Bandscheiben zwischen 4,5 und 6 Halswirbel sehr abgenützt sind ) was für mich ständige Schmerzen bedeutet, die nur Operativ behandelt werden können.

Sie haben nicht heilen können, aber durch Ihre Behandlung wurden die Schmerzen auf ein erträgliches Maß gemildert, natürlich werde ich in Zukunft bestimmt Ihre Hilfe für die Milderung der Schmerzen in Anspruch nehmen, wenn ich bloß damit von einer OP verschont bleibe.

Liebe Frau Bleile wir möchten Ihnen sagen, für uns ist es schön zu wissen, dass wir von Ihnen Hilfe bekommen, wenn die Schulmedizin nicht
mehr hilft, wir wünschen weiterhin beste Gesundheit, Wohlergehen möge Ihnen Ihre Heilkraft lange Zeit erhalten bleiben, damit Sie weiterhin Menschen helfen können.

Liebe Frau Bleile Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir Gesundheit und
Gottes Segen.

Ihre dankbaren Patinten
Helmut und Klara Frankau aus Kerpen