Heilerin Waltraud Bleile

Frau Damke berichtet

Liebe Frau Bleile,

63 Jahre lang Neurodermitis !!

ich bin nach Wildpoldsried nun zum zweiten mal in Bad Wörishofen gekommen, um einen weiteren Fortschritt meines Gesundheitszustandes
zu erringen.

Heute bin ich 63 Jahre und leide seit meiner Geburt ( 63 Jahre lang )
an einer schwerer Neurodermitis ( Hauterkrankung oder auch als end-
ogenes Ekzem bekannt ) sowie allergische Reaktionen auf bestimmte
Nahrungsmittel, Gräser, Kosmetik und vieles mehr. Da diese Krankheit mein ganzes Leben bestimmt hat und kein Arzt, Heilpraktiker o.ä. mir
helfen konnte bin ich vor Jahren durch einen Bericht in einer Zeitschrift auf Sie, Frau Bleile aufmerksam geworden.

Bereits nach der ersten Behandlungsperiode in Wildpoldsried haben Sie
bei mir einen grossen Erfolg erzielt. Das Essen z.B. Erdbeeren, Mandarinen, und Nüsse war nach einigen Wochen möglich. Als ich das
zweite mal dann in Bad Wörishofen war, konnte der unerträgliche Juck-
reiz ( welches ein ständiger Begleiter von Neurodermitis ist ) zu 80 %
und der Hautzustand z. B. Arme verbessert werden.

Nun war ich dieses Jahr Anfang März zur dritten Behandlungsperiode
bei Ihnen um eine weitere Gesesung zu erzielen. Eine offene Stelle an
der Stirn, welche seit Monaten auch durch Antibiotikasalbe nicht weg-
ging, heilte schon nach wenigen Tagen ab.

Durch die Behandlung, die noch viele Monate nachwirkt, hoffe ich auch dieses mal auf eine wesentliche Abheilung meiner Haut und somit eine
nur noch geringen Auswirkung meiner Krankheit, welche für mich eine
enorme Verbesserung meiner Lebensqualität dastellt.

Das Ambiente des Heilercentrums, sowie die einfühlsame Art, Kompetenz
und wahnsinnige Energie von Frau Bleile ermutigen viele Patienten nicht aufzugeben und weiter zu kämpfen.

Denn die Schulmedizin ist sicherlich bei vielen Menschen schon lange am Ende !

Auch ich wäre heute nicht da, wo ich mich gesundheitlich derzeit befinde, wenn Frau Bleile mir nicht geholfen hätte. Schade, dass ich nicht früher von dieser tollen Frau erfahren habe, mir und vielen anderen Menschen wäre viel Leid erspart geblieben.

Ich wünsche und hoffe, dass Sie noch lange mit Ihren heilenden Hände
den Menschen helfen können.

Liebe Frau Bleile, ich wünsche Ihnen von ganze, Herzen alles Gute und bedanke mich auch im Namen meines Mannes für alles was Sie für mich getan haben.

Ihre
Marlies Damke aus Düsseldorf