Heilerin Waltraud Bleile

**** Frau Ina Bärtel berichtet………****

Liebe Frau Bleile,

seit meiner Geburt leide ich unter Problemen mit meiner Lunge, trotz
ständigem Husten und Lungenentzündungen wurde eine Missbildung meiner
Lunge erst im Jahr 2000 diagnostiziert.Mein Zustand war katastrophal.
Ich war damals gerade 24 Jahre jung und Atemgerät,Kortisonspray und
unzählige Tabletten gehörten zu meinem Alltag. Besonders die Winter-
monate machten mir zu schaffen. Die einzigste Möglichkeit die mir noch
helfen sollte wäre eine OP gewesen. Wörtlich sagten die Ärzte zu mir :
„Dann haben sie zumindest noch 10 bis 15 gute Jahre.“
Diese OP kam für mich nicht in Frage. Ein paar Jahre flog ich einfach im Winter ins Warme, irgendwohin Hauptsache warm. Doch auch dies funk-
tionierte nur begrenzt.

Seit 2005 spielte ich immer wieder mit dem Gedanken zu Ihnen,liebe
Frau Bleile, zu fahren. Im August 2009 entschloss ich dies zu tun. So richtig wollte ich der Sache nicht trauen, aber ich hatte ja nichts
zu verlieren.

So, da saß ich nun bei Ihnen und schon nach unserem ersten Termin
wusste ich, Sie helfen mir. Als sie Ihre Hände auf meinen Brustkorb
legten, wurde meine Lunge einfach nur heiss. Es tat so gut. Bereits
nach drei Tagen hatte ich keinen Druck mehr auf der Lunge und kaum noch Husten. Ich setzte noch während der ersten Woche meine Medi –
kamente ab. ( Habe ich selbst entschieden ) Ich war damals 2 Wochen bei Ihnen, seit dem geht es mir super, bis heute. Kein Atemgerät, kein
Kortisonspray, keine einzige Tablette und der erste Winter seit Jahren
in Deutschland verlief problemlos.

Auch ja, Ihre Behandlung 2009 hatte noch einen weiteren Nebeleffekt.
Da sie mir auch am Hals die Hand auflegten, heilten Sie mir meine Schilddrüsenunterfunktion gleich mit. bei der nächsten Blutabnahme
nach Ihrer Behandlung sagte mein Arzt, dass ich die Hormone komplett
absetzen soll. Meine Werte sind seitdem vollkommen in Ordnung.

Doch seit Jahren bin ich total unruhig, die Ärzte schoben alles auf
meine Schilddrüsenunterfunktion. Die habe ich aber nicht mehr, doch die Unruhe blieb. Also lies ich mich anderweitig durchchecken, und
es wurde in diesem Jahr von Neurologen bei mir Restless-leg-Syndrom
( RLS, ruhelose Beine ) diagnostiziert. Meine Lösung kannte ich schon:
Sie Frau Bleile !!

Deswegen kam ich jetzt im Nov. 2010 nochmals für zwei Wochen zu Ihnen,
damit sie mir den Rest auch noch heilen. Nach 2 Wochen Behandlung gehört auch mein Restless-leg-Syndrom der Vergangenheit an.

Sie sind wirklich ein Engel und ich wünsche Ihnen für Ihren Neustart
in Bad Wörishofen alles erdenkliche Gute, und für Sie und Ihrer Familie endlich Frieden. Mögen noch viele Menschen Ihnen Vertrauen
und sich von Ihnen helfen lassen.
Meine Empfehlungen haben Sie sicher.

Wir sehen uns bestimmt wieder.
Ihre
Ina Bärtel aus Hamburg
ab

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top