Heilerin Waltraud Bleile

Frau Liesel schmidbauer schreibt:*

Liebe Frau Bleile,

Von einer Freundin bekam ich damals ihre adresse. es ist nun fast ein jahr her, dass ich bei ihnen zur behandlung war. ich kann ihnen nur gutes berichten.

Ich reiste am 18.09.05 mit krücken im kofferraum an. meine beschwerden waren starke schmerzen im hals – und lendenwirbelbereich,hervorgerufen durch mehrere bandscheibenvorfälle. ein fall zwischen dem 3. und 4. lendenwirbel wurde bereits 1992 operiert. das ergebnis waren weiterhin schmerzen.. ausgelöst durch die verschiedenen vorfälle hat sich mit der zeit mein kiefergelenk verschoben. ich konnte fast nichts mehr essen. jede kaubewegung bereitete mir grosse schmerzen. meine zahnärztin erklärte mir, um das gelenk wieder in die richtige position zu bringen, müsste ich über längere zeit eine zahnspange tragen. mein trigeminusnerv, der mir unsagbare schmerzen im nasenbereich verursachte, machte sich schon bemerkbar, wenn ich nur die kühlschranktüre öffnete.

am 2. tag ihrer behandlung konnte ich bereits wiedernormal essen und die schmerzen im rückenbereich waren deutlich weniger. meine krücken habe ich bis zum heutigen tag nicht mehr gebraucht. die probleme beim kauen sind bis heute nicht mehr aufgetreten. was für mich ein kleines wunder ist, ich kann meinen hobby, dem „ unkrautzupfen „ im garten wieder nachgehen. mein trigeminusnerv hat sich so verbessert, dass ich keine medikamente mehr brauche.

vorher nahm ich täglich 900 mg. larpamazepih ein.

ich habe wieder freude am leben gefunden. vielen bekannten sowie freunden habe ich sie weiterempfohen, damit auch ihnen geholfen werden kann.
ich möchte mich für diese tollen heilerfolge nochmals bei ihnen ganz herzlich bedanken. ihre visitenkarte liegt auf meiner nähmaschine, die ich viel benutze.

sie erinnert mich täglich an sie.

nochmals ein grosses dankeschön für ihre hilfe.

in gedanken umarme ich sie.

liebe grüsse
ihre
liesel schmidbauer Bonn,

Scroll to Top