Heilerin Waltraud Bleile

Frau Ortmann berichtet

Liebe Frau Bleile,

Ich durfte letztes Jahr bereits erfahren, wie sehr ihre Hände helfen können. Ich hatte Last mit Zysten und bin eine Woche ( 4 Tage ) bei Ihnen zur Behandlung gewesen. Nach 4 Wochen zur Kontrolle war die Zyste weg und ich war sogar schwanger.

Unser 2. Goldschatz Emily ist nun seit juli auf der Welt und hat sich nach einer Impfung sehr schwer getan mit meiner Milch. Es hieß, sie hätte eine kurzzeitige Unverträglichkeit gehen Milcheiweiss und das könnte ein paar Monate dauern.

Kurz entschlossen habe ich mich mit Ihnen in Verbindung gesetzt. Sie waren sofort bereit zu helfen und baten mich Bilder zu schicken. Ich habe also Bilder mit einer Kamera gemacht diese entwickeln lassen und ihnen zugeschickt.

Nach bereits drei Tagen Behandlung, begann sich die Farbe des Stuhls meiner Tochter grünlich zu verfärben. So als käme der ganze Dreck raus. Da sie bester Laune war, habe ich versucht wieder Milchprodukte zu essen.

Emily hat in keinster Form reagiert.. Keine Bauchschmerzen, keine Durchfälle, kein Geblähter Bauch.Alles wunderbar ich danke Ihnen so sehr.

Schönen Gruß von unserer Emily
Ihre Julia Ortmann

Scroll to Top