Heilerin Waltraud Bleile

Frau Wegner berichtet

Hallo liebe Frau Bleile !

Ich begleitete meinen Lebensgefährten am 03.11 2008 zu ihnen da er sehr krank war in der Hoffnung das er gesund wird, was auch zu unseren Erstauen geschah. Darauf bat ich ihn er möge doch mal fragen ob sie mich nicht auch behandeln würde. Er schilderte meine Krankheit das ich auf mein linkes Auge seit 62 Jahren nur Schatten sehe. Ich bin 64 Jahre und im Krieg geboren da waren ja die Medizinischen Möglichkeiten noch nicht so weit wie heute. Darauf sagte Frau Bleile das kann ich nicht, das ist schon zu lange her das kann gar nicht klappen, Zumal ich über Jahre bei Augenärzte und Kliniken war und immer mich untersuchen lassen habe, immer mit dem Ergebnis da ist nichts mehr zu machen.

Vielleicht hat Frau Bleile sich erweichen lassen weil ich Sie immer ganz lieb angeschaut habe denn in der 2 Woche durfte ich ab Montag zur Behandlung kommen was mich natürlich sehr gefreut hat.

Somit hatte ich Montag und Dienstag jeweils 2 Behandlungen und Dienstagabend sagte ich zu meinem Schatz ich kann Farben erkennen und große Buchstaben. Selbst Frau Bleile war sehr Überrascht was sie am Mittwoch früh von mir erfahren hat und konnte es selbst nicht glauben An den weiteren Tagen verbesserte sich meine Sehkraft. Donnerstag Abend auf einen Infoabend haben Sie mich getestet mit Farben und einer Herrenarmbanduhr weil das Zifferblatt etwas größer ist, beides konnte ich erkennen, selbst ich war überrascht und hatte Tränen in den Augen was da nach 62 Jahren passiert ist kann ich selbst noch nicht richtig glauben.

In tiefer Dankbarkeit und auf das sie lange ihre Energie behalten und noch vielen Menschen helfen können verbleibe ich mit freundlichen Gruß

Ihre Angelika Wegner