Heilerin Waltraud Bleile

Herr Nobian berichtet

Mein Name ist Manfred Nobian, bin 43 Jahre alt und leide seit dem ich 2 Monate alt bin an Neurodermitis.
Meine Haut wurde seit frühster Kindheit mit Kortisonhaltiger Salben behandelt.
Durch meine Mutter erfuhr ich etwas über die Frau mit den heilenden Händen.
Da meine Mutter köperlich sehr angeschlagen war, fragte sie mich, ob wir nicht gemeinsam zu Frau Bleile ins Allgäu fahren könnten !

Ich stand der Sache sehr skeptisch gegenüber.

Aber wir sind hingefahren !

Schon bei der ersten Behandlung merkte ich diese Wärme die durch ihre Hände auf mich übertragen wurden. Es war sehr angenehm und fühlte mich sehr wohl.

Nach 2,5 Stunden hatte ich den nächsten Termin. ( Behandlung)

Auf dem Weg zur Behandlung stellte meine Mutter fest, dass meine Haut schon deutlicher heller war. Bei der 2. Behandlung legte Frau Bleile ihre Hände um meinen Hals und auch dort spürte ich diese angenehme Wärme.

Nachdem ich 15 Minuten später meinen Hals im Spiegel betrachtete bemerkte ich einen deutlichen Rückgang der Rötungen. Es folgten noch 16 Behandlungen und meine Neurodermitis ging deutlich zurück. Der Juckreiz ist viel weniger geworden und auch sonst fühle ich mich sehr viel wohler.

Meiner Mutter erging es ebenso. Sie hatte ein schweres Rheuma und Blasenleiden.