Heilerin Waltraud Bleile

Frau Conzales berichtet ……..

Liebe Frau Bleile ,

Als unser Sohn Fabio 5 Jahre alt war besuchten wir Sie zum ersten Mal . Fabio hat eine Pfortaderthrombose . Bei Kindern ist diese Erkrankung extrem selten und aus ärztlicher Sicht unheilbar . Ärzte können nur versuchen den Schaden zu begrenzen aber nicht wirklich helfen . Einige Wochen lag unser Sohn im künstlichen Koma , als er auf wachte waren ständige Schmerzen , Schwäche und Traurigkeit an der Tagesordnung .

Heute ist Fabio 13 Jahre alt . In den vergangenen Jahren haben wir Sie in fast jedem Jahr für eine oder zwei Wochen besucht . Jedes Mal ( meistens schon vor Ort ) besserte sich sein Zustand und es gab Erfolge zu verzeichnen . Seit 4 Jahren sind fast alle Auswirkungen der Erkrankung verschwunden oder zum Stillstand gekommen . Natürlich gibt es immer noch einen “ Ist – Zustand “ aber verglichen mit anderen erkrankten Kindern geht es ihm unglaublich gut .

Im letzten Jahr ist Fabio über 40 cm gewachsen und hat zum ersten Mal kein Untergewicht mehr . Dennoch machten wir uns Sorgen , da starke Schmerzen , Schlaflosigkeit und Kraftlosigkeit zurück kehrten . Verwöhnt von den letzten Jahren des Erfolges konnten wir uns diesen Verlauf nicht erklären ! Die Erklärung erhielten wir von ärztlicher Seite kurz vor unserer Abreise . In Fabio´s Körper hat sich im letzten Jahr ein natürlicher Shunt gebildet . Dieser ist so perfekt ausgebildet und vor allem hilfreich , dass seine neuen Ärzte dachten , dieser wäre operativ angelegt worden .

Ist er aber nicht !!!!!!!!!! Jetzt wissen wir womit Fabio´s Körper sich seit unserem letzten Besuch bei Ihnen beschäftigt hat . Anstatt sich um die für uns sichtbarem oder spürbaren Symtome zu kümmern . Er hat sich selbst geholfen und sich mit aller Kraft darauf konzentriert sich selbst einen Shunt von der Milz zur Niere zu bauen. Für Ärzte ist Fabio´s Krankheit an sich schon extrem selten aber das sich ein natürlicher Shunt bildet ist in diesem sehr komplexen Zusammenhang UNGLAUBLICH !!!!

Liebe Frau Bleile , all das haben wir nur Ihnen zu verdanken ! Ich kann mit Worten nicht ausdrücken , was Sie Fabio und uns damit geschenkt haben . Andere Menschen nennen es wahrscheinlich einfach nur “ Leben …. Im tiefster Dankbarkeit nennen wir es : “ Leben , leben dürfen !

Wir haben uns wieder unglaublich wohl bei Ihnen gefühlt . Abgesehen von Ihrer Gabe sind Sie für mich ein ganz besonderer Mensch . Jedes Jahr freue ich mich auf unser Wiedersehen . Denn Sie sehen mehr als andere es tun . Sie erkennen die Trauer in meinem Lächeln , die Liebe hinter meinem Zorn und Sie verstehen nicht nur meine Worte sondern vor allem mein Schweigen .

Danke für neue Kraft und Zuversicht !

Danke das Sie so sind wiw Sie sind !

Danke für alles und noch viel , viel mehr !

Ihre K. Conzales

P. S . Bild entstand vor Corona

Scroll to Top