Heilerin Waltraud Bleile

Frau Amstützer berichtet

Liebe Frau Bleile,
In einer großen Zeitschrift habe Ich von Ihnen gelesen und Ihre Internetseite gelesen. Ich war begeistert und machte gleich für zwei Wochen Termine für unseren 18-monatigen Sohn Elio ab, da er auf folgendes allergisch mit Nesselfieber & Atemnot reagiert: Hühnereiweis, Hühnereigelb, Haselnüsse, Erdnüsse, Kuhmilch, Fleisch und tierische Fette. Als wir am Montag mit der Behandlung anfingen weinte, zappelte und schrie Elio um sich. Ebenfalls am Dienstag. Frau Bleile konnte sich bei Ihrer Arbeit nicht konzentrieren und beschloss die Termine für Elio, für die 2. Woche zu streichen. Wie durch ein Wunder lief Elio am Mittwoch Alleine zu Frau Bleile ins richtige Behandlungszimmer und lag ganz ruhig und still auf der behandlungsliege. Fantastisch, unglaublich! Wir waren alle „platt“! So konnte Frau Bleile die Behandlung der 1. Woche fortfahren. 1 Woche pausierten wir und bekamen dann neue Termine für die 2. Behandlungswoche. In dieser Woche, wo wir Pause hatten, gaben wir Elio Vanilleeis zum essen. Dies beinhaltet Kuhmilch & Eigelb. Elio zeigte keine Reaktion am Körper! Ist das nicht ein Wunder?
In der 2. Behandlungswoche informierten wir Frau Bleile davon. Am gleichen Tag erhält Elio einen Butterkeks von Frau Bleile. Auch hier zeigt er keine Reaktion. Er lässt sich weiterhin von Frau Bleile behandeln und flirtet sogar mit ihr! Am Dienstag aß Elio Schoko-Smarties, auch keine Reaktion! Und am Abend hat er ein Hanuta bekommen, wo sehr viele Haselnüsse vorhanden sind. Keine Atemnot, keine Ausschläge, einfach nichts! Ist das nicht unglaublich. Der Höhepunkt kam am Donnerstag: Hühnerei gekocht zum Frühstück! Keine Reaktion!
Also für uns ist Frau Blaile die beste Heilerin der Welt. Was würde man nicht alles dafür geben, um sein eigenes Kind gesund zu haben?
Wir werden Frau Bleile nur wärmstens weiter empfehlen & wünschen Ihr und Ihrer Familie alles erdenklich Liebe und Gute! Und vor allem, dass sich viele Menschen bei Ihr melden, die keinen Ausweg mehr sehen.
Ganz liebe Grüße
Fam. Amstützer