Heilerin Waltraud Bleile

Frau Fuchs berichtet

Liebe Frau Bleile!
Nach einem Sturz im Schlafzimmer konnte mein Bruder nicht mehr aufstehen, bis die Sozialstation u. Ärztin kam, die Ihn ins Krankenhaus einwies. Nach 3 Wochen als Pflegefall, ins Pflegeheim entlassen, nach 2 Wochen erneut ins Krankenhaus.
Seither konnte er nur noch liegend und sitzend transportiert werden (Rollstuhl).
Im Dezember 2011 kaufte ich eine Zeitschrift (Das Beste für die Frau), da laß Ich den Artikel eine ganze Seite übers Geistheilen von Frau Bleile in Bad Wörishofen. Ich zeigte den Artikel meinen Bruder zum lesen! Daraufhin rief ich bei Frau Bleile an. Im März und April bekam ich den Termin für zweimal eine Woche. Nach der ersten Woche ging es ihm schon viel besser. Als wir die zweite Terminwoche anreisten, und in der Praxis warteten, da kam Frau Bleile und rief mich auf ins Behandlungszimmer, da stand mein Bruder auf lief zur Tür, da staunte Frau Bleile, hielt kurz inne, und sagte, Sie hatten doch letztes Mal im Rollstuhl gesessen? Und jetzt ohne! „Wow“ So ein Erfolg.
Eine andere Patientin, die zur gleichen Zeit da war, staunte ebenfalls.
Vielen Dank für die ruhigen, angenehmen u. warmen Stunden, die mir sehr gut getan haben.