Heilerin Waltraud Bleile

Frau Küschel berichtet

DIAGNOSE KREBS !!!

Liebe Frau Bleile,

2003 erkrankte mein Mann an einen bösartigen KREBS , sog. Plattenepithil. Vor der ersten OP vermutete man eine Geschwulst
an der Schilddrüse. Bei der OP hat man Gewebeproben genommen und
untersucht. Das Ergebnis war dann für uns SCHOCKIEREND – KREBS.

In der zweiten OP hat man ein sog. Neck durchgeführt und die gänseeigrosse Metastase an der linken Halsseite entfernt inkl. eine
Mandel, ein bisschen vom Zungengrund u.a. Dadurch folgten 42 Be –
strahlungen – jeden Tag. Der Hals war eine einzige offene Wunde.
Trotz zahlreichen Untersuchungen hat man jedoch nicht den PRIMÄRTUMOR
gefunden.

In meiner Verzweifelung habe ich mich an Sie gewandt und bat um Hilfe.

Sie behandelten meinen Mann mit Erfolg. Im April werden es 10 Jahre,
nach der OP und man hat bis heute trotz regelmäßigen Kernspintomographien KEINEN PRIMÄRTUMOR BEFUNDEN !

Wir dürfen hoffen, dass mein Mann geheilt ist, auch wenn er seit dieser Zeit nicht mehr schwer arbeiten kann und manche Abstriche hin-
nehmen musste.

Ich selbst komme im FrÃœhjahr zu Ihnen und bringe meinen Mann mit, der sich persönlich bei Ihnen bedanken möchte.

Danke nochmals für Ihre grossartige Hilfe.

Mit freundlichen Grüssen
Ihre
Familie Küschel aus Hamburg